21.09.2016
aero.de

Emirates Pharma-TerminalFrachtairlines setzen auf große Reiseapotheken

Emirates hat am Dubai International Airport ein Frachtterminal für den Umschlag temperaturempfindlicher Pharmazeutika eröffnet. Mit dem 4.000 Quadratmeter großen "SkyPharma" Terminal will Emirates am steigenden Transportaufkommen der Pharmaindustrie mitverdienen.

Emirates SkyPharma

Emirates SkyPharma. Foto und Copyright: Emirates  

 

Der Anteil pharmazeutischer Erzeugnisse an der von Emirates transportierten Luftfracht betrage heute etwa sieben Prozent und habe noch viel Luft nach oben, sagte Nabil Sultan, Frachtchef von Emirates SkyCargo, Medienvertretern in Dubai.

Das SkyPharma Terminal befindet sich im 2015 eröffneten Frachtzentrum "SkyCentral", ist in zwei Klimabereiche unterteilt und bietet 88 individuell temperierbare Lagerpositionen. SkyPharma ergänzt eine 4.600 Quadratmeter große vollklimatisierte Umschlagshalle am Dubai World Central Airport.

Lufthansa Cargo erhält IATA CEIV-Siegel

Temperaturgeführte Transporte sind ein immer wichtigeres Segment im Luftfrachtmarkt für Spezialprodukte, in dem auch Lufthansa Cargo Kompetenzen aufgebaut hat und dafür letzte Woche vom Airlineverband IATA mit dem CEIV-Siegel ausgezeichnet wurde. 

Damit ist Lufthansa Cargo eine von nur sechs Fluggesellschaften weltweit, die für ihre Prozesse im weltweiten Streckennetz diese Zertifizierung für Pharmatransporte erhalten haben.

Separat wurde auch das Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt zertifiziert. In dem 4.500 Quadratmeter großen Gebäude sorgt Lufthansa Cargo an ihrem Heimatflughafen für den zuverlässigen und schnellen Umschlag von Pharmasendungen.

"Wir sehen bei Pharmatrasporten weiterhin gute Wachstumschancen“, macht Alexis von Hoensbroech, Vorstand Produkt und Vertrieb von Lufthansa Cargo, deutlich. "Die CEIV Zertifizierung durch die IATA wird uns – zusammen mit weiteren Innovationen und Produktverbesserungen – helfen, für unsere Kunden aus der Pharmabranche noch attraktiver zu werden. Hierfür werden wir weiter in unsere Infrastruktur und Prozesse investieren."



Weitere interessante Inhalte
Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Schwaches Wachstum 2016 Lufthansa-Gruppe mit leichtem Passagierplus

10.01.2017 - Mit der Lufthansa-Gruppe flogen im vergangenen Jahr 109,6 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent. Das Frachtaufkommen kletterte um 1,8 Prozent auf 10,07 Millionen Tonnenkilometer. … weiter

OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2016

05.01.2017 - Der britische Dienst für Luftfahrtdaten OAG hat seinen Pünktlichkeitsreport für das Jahr 2016 veröffentlicht. Deutsche Fluggesellschaften schafften es nicht unter die Top 10. … weiter

Größte deutsche Airline sucht Bewerber Lufthansa will 3000 neue Mitarbeiter einstellen

04.01.2017 - Der Lufthansa-Konzern will im Jahr 2017 mehr als 3000 neue Mitarbeiter einstellen. Der Großteil der Stellen ist für neue Flugbegleiter in den Airlines des Konzerns vorgesehen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App