06.03.2017
FLUG REVUE

Ganze Woche im Ausstand?Französische Fluglotsen streiken

Ein Streik der französischen Fluglotsen lähmt den Flugverkehr über Westeuropa. Der Arbeitskampf soll angeblich noch die gesamte Woche dauern.

Airbus A320neo über dem Werk Toulouse

Der Luftverkehr über West- und Südwestfrankreich wird in dieser Woche durch einen französischen Fluglotsenstreik erheblich behindert. Das Archivbild zeigt einen Airbus A320neo über Toulouse. Foto und Copyright: Airbus  

 

Der Streik betreffe die drei westlichen Kontrollbezirke Frankreichs, nämlich Nodwestfrankreich, Südwestfrankreich und den Mittelmeerraum, teilte die französische Luftfahrtbehörde DGAC mit. Die bestreikte Region reicht damit nahtlos von der britischen Küste bis vor Sardinien. Laut DGAC streikt die Lotsengewerkschaft UNSA-ICNA.

Am Montag musste alleine Air France etwa 20 Prozent ihrer Flüge streichen. easyJet strich 38 einzelne Flüge, Ryanair 45. Landesweit und bei allen Airlines zusammen sollten am Montag etwa 300 Flüge gestrichen werden. Langstreckenflüge bei Air France und fast alle ihre Mittelstreckenflüge seien dagegen nicht betroffen, teilte Air France mit. Paris selber gehört nicht zum bestreikten Luftraum. 

Der Ausstand soll erst am Freitag enden. Die streikenden Lotsen gehören zu Kontrollzentren in Brest, Bordeaux und Aix-en-Provence. Sie fordern bessere Arbeitszeiten und -bedingungen.

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Germanwings-Flug 4U9525 Zweiter Jahrestag des Absturzes

24.03.2017 - Vor zwei Jahren stürzte eine Germanwings-Maschine in den Französischen Seealpen ab. Alle 150 Flugzeuginsassen kamen ums Leben. … weiter

neo-Großkunde leidet unter Getriebefan-Kinderkrankheiten IndiGo beschränkt Reiseflughöhe ihrer A320neo

24.03.2017 - Die indische Fluggesellschaft IndiGo hat ihre Piloten angewiesen, als maximale Reiseflughöhe ihrer Airbus A320neo nur noch auf 30.000 Fuß zu steigen, um die Triebwerke der neuen Zweistrahler zu … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Sommerflugplan 2017 Flughafen Leipzig/Halle erweitert Angebot

24.03.2017 - Der Flughafen Leipzig/Halle nimmt zum 26. März neue Routen in den Sommerflugplan auf. Neben touristischen Zielen wie Mallorca und Larnaca sind mit Karachi und New York auch neue Langstrecken geplant. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App