12.03.2014
FLUG REVUE

Lufthansa besetzt SpitzenpostenGarnadt wird Chef von Lufthansa Passage

Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat am Mittwoch wichtige Posten des Unternehmens neu besetzt. Der bisherige Vorstandschef der Frachttochter Lufthansa Cargo, Karl Ulrich Garnadt, rückt auf den Posten des Chefs von Lufthansa Passage vor.

boeing 777x lufthansa 2

Mit einer neuen Flotte, hier eine Boeing 777-9X, und erneuerten Kabinen will Lufthansa gegen die wachsende Konkurrenz aus Asien und Nahost antreten. Foto und Copyright: Boeing  

 

Karl Ulrich Garnadt trete sein sein Amt zum 1. Mai 2014 an und werde das Vorstandsressort „Lufthansa Passage“ übernehmen, teilte Lufthansa mit. Er folge damit auf Carsten Spohr, der zum 1. Mai den Gesamt-Vorstandsvorsitz des Konzerns übernehme.

Bevor er 2011 zum Vorstandsvorsitzenden der Lufthansa Cargo AG berufen wurde, war Garnadt von 2007 bis 2010 bereits Mitglied des Passagevorstands. Damals verantwortete er unter anderem das Hubmanagement in Frankfurt und München, den Passagier-Service und er leitete das Kabinenpersonal. 

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe und über das Vertrauen, das der Aufsichtsrat in mich setzt“, sagte Karl Ulrich Garnadt. „Ich werde alles daran setzen, gemeinsam mit dem Passage-Team, die Rolle der Lufthansa als führende europäische Airline weiter zu stärken. Wir kennen die Herausforderungen, wir wissen aber auch um unsere Stärken.“

Außerdem hat der Vorstand der Deutschen Lufthansa AG dem Aufsichtsrat der Lufthansa Cargo AG empfohlen, Peter Gerber (50) zum neuen Vorstandsvorsitzenden zu wählen. Gerber ist bei der Lufthansa Passage seit 2012 als Vorstand für „Personal, IT & Services“ verantwortlich. Davor war er von 2009 bis Mai 2012 im Vorstand der Lufthansa Cargo für die Bereiche Finance, IT und Human Resources zuständig. Er soll sein neues Amt zum 1. Mai 2014 antreten. Bettina Volkens, seit dem 1. Juli 2013 Arbeitsdirektorin und Vorstand für Personal und Recht im Konzern, wird zum 1. Mai 2014 zusätzlich Personalvorstand bei der Lufthansa Passage.

„Mit der Zusammenführung der Personalverantwortung für den Konzern und für die Lufthansa Passage wird Bettina Volkens weiter als Arbeitsdirektorin des Konzerns die vor uns liegenden Tarifverhandlungen führen“, sagte der künftige Konzern-Vorstandschef Carsten Spohr. „Darüber hinaus steht sie für den eingeleiteten kulturellen Wandel im Konzern und wird diesem zukünftig noch besser zum Durchbruch verhelfen können. Wir sind überzeugt, dass die Führung dieser Themen aus einer Hand im Sinne des Unternehmens und der Mitarbeiter ist“.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter

Flugverkehr geht weiter airberlin stellt Insolvenzantrag

15.08.2017 - Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft airberlin hat am Dienstag ein Insolvenzverfahren eröffnet. Dieser Schritt erfolgte, nachdem Großinvestor Etihad das Ende seiner finanziellen Unterstützung … weiter

Zusätzlicher Passagier bei der Landung Lufthansa: Glückliche Geburt an Bord

08.08.2017 - Mitten über dem Atlantik brachte eine Passagierin auf dem Weg von Bogota nach Frankfurt einen gesunden Jungen zur Welt. Getauft wurde der Nachwuchs nach einem der an Bord helfenden Ärzte: Nikolai. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot