18.05.2015
FLUG REVUE

Drei neue Boeing 777-300ER bis JahresendeGaruda erweitert die Langstreckenflotte

Die indonesische Fluggesellschaft Garuda will 2015 ihre Langstreckenflotte auf 30 Flugzeuge ausbauen. Dazu werden in der zweiten Jahreshälfte gleich drei neue Boeing 777-300ER in Dienst gestellt.

Boeing 777-300ER Garuda Indonesia

Dieses Computerbild zeigt die künftige Boeing 777-300ER von Garuda Indonesia. Foto und Copyright: Garuda Indonesia  

 

Garuda Indonesia betreibe auf Langstrecken derzeit zwei Boeing 747-400, 22 Airbus A330 und sechs Boeing 777-200, teilte die Fluggesellschaft am Montag mit. Insgesamt bestehe ihre Flotte sogar aus 134 Flugzeugen, darunter vorwiegend Boeing 737. Mit einem Durchschnittalter von 5,5 Jahren setze Garuda eine der jüngsten Flotten unter den asiatischen Luftverkehrsgesellschaften ein.

Die drei neuen Boeing 777-300ER will Garuda mit drei Klassen an Bord konfigurieren: Mit acht Suiten mit ausfahrbaren Trennwänden in der First Class, wo die Passagiere von einem Butler sowie einem Koch betreut werden. Mit 38 Flat-Bed-Sitzen (Anordnung 1-2-1) der Business Class mit 2,21 Meter Sitzabstand und in der Economy Class mit 268 Plätzen in Dreiergruppen. Die neuen Boeing 777-300ER sollen vor allem Ziele im chinesischen Markt bedienen. Dazu zählen Chengdu, Harbin, Shenyang und Xian.

Garuda Indonesia gehört zur Luftverkehrsallianz Skyteam. Durch die Zusammenarbeit mit KLM/Air France innerhalb dieses Verbundes bietet Garuda ab Amsterdam neue Tarife für das gesamte Netz nach Indonesien an. Der Hin- und Rückflug zu indonesischen Destinationen kostet ab 720 Euro inkl. Steuern und Gebühren, wobei die Zubringer zu den täglichen Garuda-Flügen ab Amsterdam von sieben deutschen Städten aus, wie etwa auch ab Frankfurt und München, mit KLM im Preis enthalten sind. Die britische Unternehmensberatung Skytrax bewertet Garuda als "5-Sterne-Airline".

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Grünes Licht für Garuda-Flüge in die USA Flugsicherheit: FAA stuft Indonesien herauf

17.08.2016 - Die amerikanische Luftfahrtbehörde FAA hat nach einer erfolgreichen Prüfung der Flugsicherheitsstandards Indonesien in die beste Kategorie 1 hochgestuft. Damit stehen Flag-Carrier Garuda wieder … weiter

SkyTeam-Anstrich Garuda übernimmt Boeing 777-300ER im Sonderlack

30.10.2015 - Garuda Indonesia trat im August 2014 als 20. Mitglied der SkyTeam-Allianz bei. Nun trägt eine Boeing 777-300ER einen entsprechenden Anstrich. … weiter

15,3 Prozent mehr Passagiere Wachstumsschub bei Garuda

13.08.2015 - Indonesiens Flag-Carrier Garuda meldet für das erste Halbjahr 2015 ein kräftiges Passagierplus von 15,3 Prozent. Damit wurden 11,5 Millionen Fluggäste befördert. … weiter

Airline-Zusammenarbeit Oman Air und Garuda vereinbaren Codeshare

24.06.2015 - Die Fluggesellschaften Oman Air und Garuda Indonesia arbeiten künftig im Codeshare zusammen. … weiter

Großauftrag für Boeing Garuda Indonesia will 60 Flugzeuge ordern

15.06.2015 - Die staatliche indonesische Fluggesellschaft Garuda Indonesia beabsichtigt, bei Boeing 60 neue Flugzeuge zu bestellen. Geplant ist der Kauf von 30 Boeing 787-9 und bis zu 30 Boeing 737 Max 8. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App