12.07.2016
FLUG REVUE

FlottenerneuerungGermania bestellt 25 A320neo

Die deutsche Fluglinie Germania hat bei Airbus 25 A320neo geordert. Die Flugzeuge sollen ab 2020 ausgeliefert werden und die Flotte vereinheitlichen.

Germania A320neo

Airbus A320neo in den Farben der Germania. Foto und Copyright: Airbus  

 

Wie Germania auf der Farnborough Air Show bekannt gab, hat sie 25 Flugzeuge der neuesten Version A320neo bei Airbus geordert. Hinzu kommen Optionen für 15 weitere Flugzeuge. Bei den Triebwerken hat sich das Berliner Unternehmen für den Getriebefan von Pratt & Whitney sowie eine Kabinenkonfiguration mit 180 Sitzplätzen entschieden. Germania's CEO Karsten Balke sagt: "Diese Bestellung bildet eine solide Grundlage für die künftige Geschäftsentwicklung der Germania." Es ist dabei das größte Flottenerneuerungsprogramm in der Unternehmensgeschichte.

Das erste Flugzeug aus der Bestellung soll im ersten Halbjahr 2020 ausgeliefert werden, bis 2022 sollen alle Maschinen übergeben sein. In einem ersten Schritt sollen dabei die von Fremdfirmen geleasten Flugzeuge ersetzt werden, im zweiten Schritt werden sie die Boeing 737 ersetzen und so eine einheitliche Airbus-Flotte bilden.

Bislang fliegt Germania, die in diesem Jahr ihr 30. Jubiläum feiert, mit acht Airbus A319, vier Airbus A321 und zehn Boeing 737-700 im Charter- und Linienverkehr zu Zielen in Europa und dem nahen Osten. Hinzu kommen zwei weitere A319 sowie ein A321, die bei der Schweizer Tochter Germania Flug ab Zürich im Einsatz sind.



Weitere interessante Inhalte
A320-Kabinenstruktur nach dem Vorbild der Natur Bionische Trennwand gewinnt Bundespreis Ecodesign

30.11.2016 - Das Bundesumweltministerium hat Airbus für das Desgin einer Leichtbau-Trennwand mit dem Ecodesign-Preis ausgezeichnet. … weiter

Flughafen Son Sant Joan Germania eröffnet Basis auf Mallorca

18.11.2016 - Die deutsche Fluggesellschaft stationiert ab Sommer 2017 ein Flugzeug in Palma de Mallorca. … weiter

Standard-Lösung für schnelles Internet Airbus will sein System 2017 auf den Markt bringen

17.11.2016 - Der europäische Flugzeughersteller evaluiert derzeit eine Plattform für schnelles Internet im Flugzeug, die künftig ab Werk und als Retrofit erhältlich sein soll. … weiter

Vereinfachte Toilettenbenutzung in engen Kabinen Airbus entwickelt neuen Bord-Rollstuhl

03.11.2016 - Um behinderten Fluggästen die Benutzung der Waschräume an Bord zu erleichtern, hat Airbus einen neuen Bord-Rollstuhl entworfen, der auch in die engen Toiletten heutiger Airline-Konfigurationen passt. … weiter

A320neo-Triebwerk PW1100G-JM MTU weiht Serienmontage ein

21.10.2016 - Das deutsche Triebwerksunternehmen hat eine von weltweit drei Endmontagelinien des A320neo-Triebwerks PW1100G-JM am Hauptstandort in München aufgebaut. Am Donnerstag wurde die neue Produktionsstätte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App