18.06.2014
FLUG REVUE

Erstflug in den SüdenGermania eröffnet Route von Hamburg nach Rhodos

Die Fluggesellschaft Germania fliegt ab sofort einmal wöchentlich von Hamburg nach Rhodos. Unter der Flugnummer ST4296 ist am Dienstag, den 17. Juni 2014, erstmals ein Germania-Jet von der Hansestadt in Richtung des Ferienziels gestartet.

germania-airbus-erstflug-hamburg-rhodos.jpg

Beim Erstflug der Germania von Hamburg nach Rhodos am 17. Juni 2014 kam ein Airbus A319 zum Einsatz. Foto und Copyright: Germania/M. Penner  

 

Mit der Aufnahme des Flugs hat die Berliner Airline gleichzeitig den Startschuss für den Ausbau ihres Engagements am Hamburg Airport gegeben. Rhodos steht künftig immer dienstags im Flugplan. Take-Off in Hamburg ist um 6.30 Uhr, Ankunft in Rhodos um 12.25 Uhr (ab 22. Juli 2014: 10.50 Uhr). In der Gegenrichtung startet Germania um 13.10 Uhr (Ankunft 17.10 Uhr), ab 15. Juli 2014 erfolgt die Rückreise erst um 20.15 Uhr (Ankunft: 22.50 Uhr). Bislang waren Germania-Jets vom Hamburg Airport ausschließlich im Charterverkehr für verschiedene Reiseveranstalter im Einsatz. Nun können Urlauber ihre Tickets erstmals direkt bei der Airline kaufen. Zum Winterflugplan kommen mit Madeira und Marrakesch zwei Ziele im Atlantik sowie in Nordafrika ins Angebot. Zu Beginn des kommenden Jahres nimmt die Berliner Fluggesellschaft mit Tel Aviv ein weiteres Trendziel ins Streckennetz. Ein Oneway-Flugticket von Hamburg nach Rhodos ist ab 135 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar.



Weitere interessante Inhalte
Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

17.10.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Eilverfahren am Landgericht Berlin beantragt Germania klagt gegen airberlin-Bundeshilfe

29.08.2017 - Die Germania Fluggesellschaft mbH hat ein Eilverfahren beim Landgericht Berlin eingeleitet, durch das der Bundesrepublik Deutschland untersagt werden soll, für einen 150-Millionen-Kredit der … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

28.08.2017 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter

Kombination der Interkont-Standorte Eurowings verbindet Köln/ Bonn und München

08.08.2017 - Vier Mal täglich verkehrt die Lufthansa-Tochter ab dem 25. März 2018 zwischen den beiden deutschen Städten. Fluggäste haben so mehr Kombinationsmöglichkeiten im Langstreckenangebot der Airline. … weiter

Germania-Tochter Bulgarian Eagle erhält AOC

03.08.2017 - Am Mittwoch erhielt die Leasinggesellschaft ihre notwendige Zulassung der bulgarischen Luftfahrtbehörde. Eine in London-Gatwick stationierte Airbus A319 der Airline mit 150 Sitzplätzen kommt vorerst … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF