23.02.2015
FLUG REVUE

Von Berlin und Düsseldorf in den IranGermania eröffnet Verbindungen nach Teheran

Am 20. Februar hat Germania die Strecke von Düsseldorf nach Teheran aufgenommen. Am 22. Februar folgte die Route von Berlin-Schönefeld in die iranische Hauptstadt.

boeing-737-germania-erstflug-berlin-teheran

Germania-Erstflug von Berlin mach Teheran mit einer Boeing 737. Foto und Copyright: Günter Wicker/Flughafen Berlin Brandenburg GmbH  

 

Germania hat ihr Streckennetz um zwei Verbindungen nach Teheran erweitert. Am 22. Februar startete erstmals eine Boeing 737 der Fluggesellschaft von Berlin-Schönefeld zur die iranischen Hauptstadt. Die Route wird zweimal wöchentlich jeweils mittwochs und sonntags bedient, im Sommerflugplan ab 29. März dann montags und freitags. Mit der Verbindung will Germania Geschäfts- und Städtereisende ansprechen, aber auch Personen, die Verwandte in der Region besuchen möchten. Die Airline fliegt den Imam Khomeini Airport auch zweimal wöchentlich von Düsseldorf an. Hier hob der Erstflug bereits am 20. Februar ab. Ab Düsseldorf bedient Germania im Nahen und Mittleren Osten schon die Flugziele Erbil und Sulaymaniyah im Irak sowie Beirut im Libanon. 



Weitere interessante Inhalte
Schönefeld mit großem Wachstumssprung Neuer Passagierrekord in Berlin

12.01.2017 - Die Flughäfen der Berlin-Brandenburger Hauptstadtregion haben 2016 einen neuen Passagierrekord aufgestellt, soweit das gewohnte Bild. Neu ist aber, dass nun Schönefeld als "Überlauf" eine … weiter

Ferienflüge von und nach Griechenland Germania und Sky Express vereinbaren Codesharing

12.01.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania und die griechische Sky Express haben ein Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Damit will Germania ihr Ferienflugangebot nach Griechenland ausbauen. … weiter

Boeing 737-800 von SunExpress Split Scimitar Winglets sollen mehr Treibstoff sparen

20.12.2016 - Von Blended Winglets zu Split Scimitar Winglets: Die Ferienfluggesellschaft SunExpress rüstet 31 Boeing 737-800 um. … weiter

Panoramablick für VIP-Fluggäste Boeing BBJ wahlweise mit Riesenfenster

08.12.2016 - Boeing bietet für die hauseigenen Geschäftsreiseflugzeuge künftig vergrößerte Kabinenfenster als Option an. Die "Breitwandfenster" sind dann 1,40 Meter breit und bieten Panoramablicke auf Himmel und … weiter

BER-Eröffnungstermin bleibt unklar Neues Terminal D am Flughafen Schönefeld eröffnet

03.12.2016 - Während der Eröffnungstermin für BER weiter unklar ist, werden die Anlagen in Schönefeld erweitert, um den Verkehr bewältigen zu können. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App