04.06.2014
FLUG REVUE

Vier Ziele: Ab 105 Euro in die SonneGermania erweitert Winterangebot ab Rostock-Laage

Die Berliner Fluggesellschaft Germania fliegt in der kommenden Wintersaison von Rostock-Laage zu vier beliebten Urlaubszielen auf den Kanarischen Inseln, in Nordafrika sowie im östlichen Mittelmeer: Gran Canaria, Teneriffa, Hurghada und Antalya. Der türkische Badeort Antalya wird damit erstmals ganzjährig ab Rostock-Laage angeflogen. Außerdem verlängert Germania die bestehende Sommerroute nach Palma de Mallorca bis Ende November.

Germania Boeing 737

Boeing 737 von Germania. Foto und Copyright: Germania  

 

Mit vier Flugzielen, die in der Wintersaison durchgehend ab Rostock-Laage angeflogen werden, stockt Germania das Angebot im Nordosten Deutschlands auf und fliegt zu doppelt so vielen Destinationen wie noch im Winterflugplan 2013/2014. Gran Canaria steht ab Anfang November 2014 immer sonntags im Flugplan, auf die benachbarte Insel Teneriffa kommen Urlauber von Rostock-Laage donnerstags. In den ägyptischen Badeort Hurghada am Roten Meer und nach Antalya an der Türkischen Riviera starten die grün-weißen Germania-Jets jeden Mittwoch, nach Antalya im November zusätzlich dienstags. Die beliebten Verbindungen nach Palma de Mallorca bleiben bis Ende November jeweils freitags im Flugplan.
Oliver Pawel, Chief Commercial Officer (CCO) von Germania, sagt: „Ob Urlauber zum Windsurfen an den Atlantik, in die Badeferien am Roten Meer oder zum Golfen an die Türkische Riviera wollen: Wir bringen sie im kommenden Winter hin. Wir freuen uns, dass wir in der kalten Jahreszeit gleich vier direkte Flugziele aus dem Nordosten Deutschlands anbieten können.“

Steffen Knispel, Geschäftsführer des Flughafens Rostock-Laage, meint: „Die Zusammenarbeit mit der Germania war von Beginn an sehr erfolgreich. Dass wir auch im kommenden Winter den reisefreudigen Einwohnern der Region viele spannende Ziele ab Rostock-Laage anbieten können, freut uns natürlich sehr.“ Tickets sind oneway bereits ab 105 Euro inklusive Steuern und Gebühren buchbar.

Am Sonntag, 29. Juni 2014, wird das gesamte Winterflugprogramm auf dem Germania-Sommerfest am Flughafen Rostock-Laage ausführlich vorgestellt. Im Rahmen der Veranstaltung erwarten Besucher Mitmach-Aktionen für die ganze Familie, Künstler und Gewinnspiele – unter anderem können sie Flugtickets zu den neuen Winterzielen der Germania gewinnen. Außerdem finden mit einem Airbus A319 der Germania Rundflüge über Mecklenburg-Vorpommern statt. Die Flugroute führt entlang der Ostseeküste über Warnemünde, Stralsund, Zingst sowie über Neubrandenburg und die Mecklenburger Seenplatte.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Gelaester Airbus Germania erweitert A319-Flotte

12.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania flottet ihren elften Airbus A319 ein. … weiter

Ferienflieger kooperieren Condor und Germania starten gemeinsamen Ticketverkauf

08.03.2017 - Condor und Germania starten eine Kooperation und beginnen ab sofort mit dem gemeinsamen Verkauf ihrer Flüge auf den jeweiligen Webseiten. … weiter

Innerdeutsche Strecke im Herbst Germania verbindet Dortmund mit Usedom

13.02.2017 - Im September und Oktober bedient Germania ausnahmsweise eine innerdeutsche Route. Immer am Samstag geht es direkt von Dortmund nach Heringsdorf. … weiter

Ferienflüge von und nach Griechenland Germania und Sky Express vereinbaren Codesharing

12.01.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania und die griechische Sky Express haben ein Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Damit will Germania ihr Ferienflugangebot nach Griechenland ausbauen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App