14.08.2014
FLUG REVUE

Sicherheitslage im Nord-IrakGermania leitet Erbil-Flüge nach Sulaymaniyah um

Aufgrund der angespannten Sicherheitslage in Teilen des Irak leitet die Fluggesellschaft Germania ihre geplanten Flüge von und nach Erbil bis einschließlich Sonntag ins weiter östlich gelegene Sulaymaniyah um.

boeing-737-700-germania-start

Germania-Passagiere nach Erbil werden derzeit nach Sulaymaniyah umgeleitet. Foto und Copyright: Flughafen Friedrichshafen  

 

Betroffen seien folgende Flüge, teilte Germania am Donnerstag mit:

Freitag, 15. August 2014: ST4890 von München nach Erbil

Samstag, 16. August 2014: ST4891 von Erbil nach München

Samstag, 16. August 2014: ST4990 von Düsseldorf nach Erbil

Sonntag, 17. August 2014: ST4939 von Erbil nach Stockholm

Sonntag, 17. August 2014: ST4938 von Stockholm nach Erbil

Sonntag, 17. August 2014: ST4991 von Erbil nach Düsseldorf 

Die Airline organisiere Transfers mit Bussen zwischen den Flughäfen Erbil und Sulaymaniyah. Betroffene Fluggäste sollten sich diesbezüglich an ihr Reisebüro oder an das Germania Service Center unter der Telefonnummer +49 (0)30 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz) wenden. Betroffene Passagiere könnten alternativ auch gebührenfrei auf andere Germania-Flüge umbuchen oder sich den Reisepreis in voller Höhe erstatten lassen. Germania bedauere die daraus entstehenden Unannehmlichkeiten für Fluggäste. Die Sicherheit der Passagiere und Besatzungsmitglieder habe jedoch oberste Priorität.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neue Verbindungen von und nach Palma Germania stationiert Flugzeug auf Mallorca

19.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca. … weiter

Gelaester Airbus Germania erweitert A319-Flotte

12.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania flottet ihren elften Airbus A319 ein. … weiter

Bestseller aus Europa Top 10: Die größten Kunden der A320-Familie von Airbus

10.05.2017 - Mit mehr als 13000 verkauften Flugzeugen ist die A320-Familie der größte Erfolg von Airbus. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App