19.05.2017
FLUG REVUE

Neue Verbindungen von und nach PalmaGermania stationiert Flugzeug auf Mallorca

Die deutsche Fluggesellschaft eröffnet am Freitag ihre Basis in Palma de Mallorca.

Boeing 737-700 Germania

Germania eröffnet 2017 eine Basis in Palma de Mallorca. Foto und Copyright: Germania  

 

Germania startet mit einer neuen Basis am Flughafen Son Sant Joan in die Sommersaison. Die Airline stationiert eine Boeing 737-700 fest auf der spanischen Ferieninsel Mallorca.

Im Sommerflugplan bietet Germania täglich Flüge von Friedrichshafen, Münster/Osnabrück, Dresden, Bremen und von Nürnberg nach Palma de Mallorca. Mehrfache wöchentliche Verbindungen gibt es von und nach Erfurt-Weimar, Rostock-Laage und Dortmund. Im Herbst sollen zudem Flüge in der Nebensaison nach Cuxhaven-Nordholz hinzukommen.

Zudem hat die Airline neue Verbindungen zwischen Mallorca und dem europäischen Ausland aufgelegt. In den kommenden Tagen starten jeweils zwei Flüge wöchentlich nach Maastricht (ab dem 20. Mai), Straßburg (ab dem 22. Mai) und nach Montpellier (ab dem 23. Mai). Zudem werden die Frequenzen nach Zürich auf neun wöchentliche Flüge erhöht, durchgeführt von der Schweizer Tochtergesellschaft Germania Flug AG.

"Palma de Mallorca ist der größte Abflughafen von Germania, hier starten und landen unsere Maschinen mit 73 Frequenzen häufiger pro Woche als an jedem anderen Flughafen", sagte Claus Altenburg, Director Sales und verantwortlich für die Streckenentwicklung bei Germania vorab zur Stations-Eröffnung. Sollten Hotels und Reiseveranstalter die Insel in der Nebensaison stärker ausbauen, könne sich Germania gut vorstellen, im Winter länger zu bleiben. Durch den Ausbau des Flugprogramms von und nach Mallorca hat Germania nach eigenen Angaben in Palma 30 Arbeitsplätze für fliegendes Personal neu geschaffen. 



Weitere interessante Inhalte
Gelaester Airbus Germania erweitert A319-Flotte

12.05.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania flottet ihren elften Airbus A319 ein. … weiter

Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter

Königliche Fokker F70 wird verkauft BBJ wird neuer Regierungsjet der Niederlande

06.04.2017 - Die Niederlande ersetzen ihren königlichen Fokker 70-Regierungsjet mit einem neuen BBJ von Boeing. Er wird 2018 geliefert. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Ferienflieger kooperieren Condor und Germania starten gemeinsamen Ticketverkauf

08.03.2017 - Condor und Germania starten eine Kooperation und beginnen ab sofort mit dem gemeinsamen Verkauf ihrer Flüge auf den jeweiligen Webseiten. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App