02.08.2011
FLUG REVUE

Germania übernimmt Airbus-Werksverkehr

Ab November wird Germania den firmeninternen Pendelverkehr von Airbus zwischen Hamburg-Finkenwerder und Toulouse-Blagnac mit dem Airbus A319 übernehmen.

 

Die Berliner Fluggesellschaft habe sich in einer europaweiten Ausschreibung gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchgesetzt, teilte Germania am Dienstag mit. Die im November beginnende Zusammenarbeit zwischen Germania und dem Flugzeughersteller sei zunächst auf drei Jahre angelegt. Bisher hatte OLT aus Bremen den Airbus-Werksverkehr mit der Fokker 100 abgewickelt.

Für den Werksverkehr werde die Berliner Fluggesellschaft künftig zwei Airbus A319 einsetzen, die seit diesem Jahr die Flotte ergänzten. Die Flüge fänden zweimal täglich, montags bis freitags zwischen Hamburg-Finkenwerder und Toulouse statt.

Die Plätze auf diesen nichtöffentlichen Flügen stehen ausschließlich Dienstreisenden von Airbus offen. In Hamburg beginnen und enden die Flüge direkt auf dem Airbus-Werksgelände. 

Durch die räumliche Nähe von Hamburg-Finkenwerder und Bremen würden aber insbesondere an den Wochenenden zusätzliche Flüge mit den beiden Fluggeräten ab Bremen möglich, teilte Germania mit. Mit den neuen Jets seien ab November insgesamt drei Germania-Airbus A319 an der Weser stationiert. 

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz am Flughafen Berlin-Tegel bedient die drei Geschäftsfelder Leasing, Charter und Einzelplatzverkauf. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig über 30 internationale Destinationen. Im Geschäftsjahr 2010 beförderte Germania mit ihren Flugzeugen mehr als 2,2 Millionen Passagiere. Germania betreibt aktuell elf Jets vom Typ Boeing 737, die teilweise im Wet-Lease für andere Fluggesellschaften fliegen, sowie sechs Airbus A319. Aktuell beschäftigt die Unternehmensgruppe rund 600 Mitarbeiter an acht Standorten.

 

 

Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke



  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App