21.07.2010
FLUG REVUE

Germania A319Germania zeichnet Auftrag für Airbus A319

Die Berliner Fluggesellschaft Germania hat den Kauf von fünf Fluggeräten des Typs Airbus A319 fixiert. Das gab die Airline am Mittwoch bekannt.

Airbus A319 Germania

Airbus A319 im Design von Germania. Foto und Copyright: Airbus  

 

Ein entsprechendes Memorandum of Understanding hatten die Fluggesellschaft und der Flugzeughersteller Airbus bereits anlässlich der Internationalen Luftfahrt-Ausstellung (ILA) im Juni in Berlin unterzeichnet. Diese Vorvereinbarung wurde nun in einen Kaufvertrag umgewandelt. Germania wird die gesamte Flotte langfristig auf Flugzeuge dieses Typs umstellen. Die Auslieferung der neuen Flugzeuge beginnt 2011.

Die Airbus A319 werden mit 150 Sitzplätzen im gesamten Streckennetz bei Germania eingesetzt. Passagiere sollen nach Angaben der Airline in den Genuss eines modernen Bordunterhaltungsprogramms kommen.

Axel Trampnau, Chief Executive Officer (CEO) von Germania: „Der Airbus A319 ist der beliebteste Flugzeugtyp in seinem Segment. Er ist besonders effizient und lässt sich auf einer Vielzahl unterschiedlicher Routen - im Charter- wie im Linienverkehr - besonders wirtschaftlich betreiben. Mit dem modernen und treibstoffeffizienten Modell A319 leisten wir außerdem einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.”

Die Germania Fluggesellschaft mbH mit Sitz am Flughafen Berlin-Tegel bedient die drei Geschäftsfelder Leasing, Charter und Einzelplatzverkauf. Das Streckennetz der unabhängigen Fluggesellschaft umfasst gegenwärtig über 30 internationale Destinationen. Im Geschäftsjahr 2009 beförderte Germania mit ihren Flugzeugen mehr als 2,5 Millionen  Passagiere. Die Germania betreibt aktuell 15 Jets vom Typ Boeing 737, die teilweise im Wet-Lease für andere Fluggesellschaften fliegen. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 600 Mitarbeiter an acht Standorten.



Weitere interessante Inhalte
Ferienflieger kooperieren Condor und Germania starten gemeinsamen Ticketverkauf

08.03.2017 - Condor und Germania starten eine Kooperation und beginnen ab sofort mit dem gemeinsamen Verkauf ihrer Flüge auf den jeweiligen Webseiten. … weiter

Innerdeutsche Strecke im Herbst Germania verbindet Dortmund mit Usedom

13.02.2017 - Im September und Oktober bedient Germania ausnahmsweise eine innerdeutsche Route. Immer am Samstag geht es direkt von Dortmund nach Heringsdorf. … weiter

38 zusätzliche Flugzeuge für den LH-Konzern Airberlin-Leasing: Kartellamt gibt grünes Licht

30.01.2017 - Die Deutsche Lufthansa darf 38 Flugzeuge bei airberlin leasen. Am Montag gab das Bundeskartellamt grünes Licht für den Mietvertrag. … weiter

Ferienflüge von und nach Griechenland Germania und Sky Express vereinbaren Codesharing

12.01.2017 - Die deutsche Fluggesellschaft Germania und die griechische Sky Express haben ein Codeshare-Abkommen unterzeichnet. Damit will Germania ihr Ferienflugangebot nach Griechenland ausbauen. … weiter

Europäische Bestseller Top 10: Die meistgebauten Airbus-Flugzeuge

21.11.2016 - Am 28. Oktober 1972 startete der erste Prototyp des Airbus A300 zu seinem Jungfernflug. Seit dem produzierte der europäische Flugzeugbauer fast 10000 Flugzeuge. Aber welche sind die meistgebauten … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App