26.11.2010
FLUG REVUE

Germanwings Maastricht - BerlinGermanwings ab Sommer mit Verbindung Maastricht - Berlin

Germanwings bedient nach eigenen Angaben ab Sommer kommenden Jahres die Strecke Maastricht – Berlin. Dies sei auch eine Reaktion auf die Luftverkehrssteuer in Deutschland.<br /> <br />

Germanwings Allgemein

Airbus A319 von Germanwings beim Start. Foto und Copyright: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Die Strecke wird wochentags zweimal und am Wochenende einmal mit einem Airbus A319 mit 150 Sitzplätzen bedient. Die Flüge ab 19.99 Euro sind ab Montag (29. November 2010) um 09.00 Uhr auf www.germanwings.com buchbar.

Der Flughafen Maastricht-Aachen hat aus Germanwings-Sicht zwei Vorteile: Er liegt nahe der Grenze zu Deutschland und dennoch im Ausland. Für Flüge ab Maastricht wird die ab dem 1. Januar 2011 in Deutschland fällige Luftverkehrssteuer nicht erhoben.

Reisende zum Beispiel aus Nordrhein-Westfalen können nach Angaben von Germanwings somit die Steuer umgehen, wenn sie statt in Köln im nahe gelegenen Maastricht starten. Bei einer nachfragestarken Route wie Köln/Bonn – Berlin rechnet Germanwings mit einer großen Zahl an Passagieren, die sich die Luftverkehrssteuer von den Niederlanden aus sparen.  

An Wochentagen startet Germanwings in Berlin-Schönefeld um 6.45 Uhr Ortszeit und erreicht Maastricht/Aachen um 8.00 Uhr. Zurück fliegt der Airbus um 8.30 Uhr und landet in Berlin wieder um 9.45 Uhr. Der Abendflug verlässt die Bundeshauptstadt je nach Flugtag zwischen 18.05 und 18.30 Uhr. Ab Maastricht fliegt Germanwings entsprechend zwischen 19.50 und 20.15 Uhr zurück. Am Wochenende wird die Strecke samstags nur morgens und sonntags nur abends beflogen.



Weitere interessante Inhalte
Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Passagierflugzeuge

21.09.2016 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Mehr als drei Millionen Starts Weltweiter Luftverkehr bricht im Juni Rekord

01.07.2016 - Laut dem Global Aviation Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) überschreitet die Anzahl der globalen Flugbewegungen erstmals in einem Juni die Marke von drei Millionen geplanten … weiter

Billigflieger – Low Cost Monitor 2016 des DLR Ein Trio dominiert Deutschland

18.05.2016 - Ticketpreise, angebotene Strecken, beliebteste Ziele: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat den deutschen und europäischen Markt der Billigflieger-Airlines analysiert. … weiter

Germanwings-Absturz BEA legt Abschlussbericht vor

14.03.2016 - Die französische Unfalluntersuchungsbehörde BEA hat am Sonntag ihren Abschlussbericht zum Absturz eines Airbus A320-200 von Germanwings in den französischen Seealpen vom 24. März 2015 vorgelegt. … weiter

Trotz Streikjahr 2015 Lufthansa befördert so viele Passagiere wie noch nie

13.01.2016 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group haben 2015 bei der Anzahl der Fluggäste und der Auslastung nach eigenen Angaben Rekordwerte erzielt - und das trotz der zahlreichen Streiks. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App