09.06.2009
FLUG REVUE

Germanwings erweitert HomepageGermanwings erweitert Internet-Service

Germanwings hat auf seiner Internetseite mehrere Zusatzfunktionen für Passagiere eingerichtet. So können Gäste jetzt zum Beispiel Gepäck und Sitzreservierungen nachträglich dazubuchen

Germanwings Allgemein

Airbus A319 von Germanwings beim Start. Foto und Copyright: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Wie die Airline mitteilte, können Passagiere ab sofort  bereits 24 Stunden vor Abflug nur mit ihrem Buchungscode und dem Nachnamen online einchecken. Außerdem kann dieser Service jetzt auch für Umsteigeverbindungen, für mehrere Passagiere einer Buchung sowie Kleinkinder genutzt werden.

Germanwings-Passagiere haben zudem die Möglichkeit, Zusatzleistungen wie Gepäck, Übergepäck, Sitzplatzreservierungen, Sondergepäck sowie Bahntickets, nachträglich zur Buchung hinzuzufügen.

Reservierte Sitzplätze können ebenfalls geändert werden. Für diesen Vorgang loggt sich der Kunde mit seinem Benutzernamen und Passwort unter „My Germanwings“ ein und kann dort die Leistungen nachträglich buchen.

Ein weiterer neuer Service von Germanwings ist nach Angaben des Unternehmens die Abfrage der Ankunfts- und Abflugzeiten über die Website. Um sich über den Status eines Germanwings-Fluges zu informieren, haben die Kunden die Möglichkeit, dies über die Flugnummer, den Start- oder Zielflughafen oder über die Flugstrecke zu erfragen.

Boomerang Club Mitglieder haben weiterhin jetzt neuerdings die Möglichkeit, ihre Boomerang Club Nummer nachträglich in die Buchung einzutragen, um sich Flugmeilen gut schreiben zu lassen.



Weitere interessante Inhalte
OAG-Report Die zehn pünktlichsten Airlines 2016

05.01.2017 - Der britische Dienst für Luftfahrtdaten OAG hat seinen Pünktlichkeitsreport für das Jahr 2016 veröffentlicht. Deutsche Fluggesellschaften schafften es nicht unter die Top 10. … weiter

Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Passagierflugzeuge

21.09.2016 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Mehr als drei Millionen Starts Weltweiter Luftverkehr bricht im Juni Rekord

01.07.2016 - Laut dem Global Aviation Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) überschreitet die Anzahl der globalen Flugbewegungen erstmals in einem Juni die Marke von drei Millionen geplanten … weiter

Billigflieger – Low Cost Monitor 2016 des DLR Ein Trio dominiert Deutschland

18.05.2016 - Ticketpreise, angebotene Strecken, beliebteste Ziele: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat den deutschen und europäischen Markt der Billigflieger-Airlines analysiert. … weiter

Germanwings-Absturz BEA legt Abschlussbericht vor

14.03.2016 - Die französische Unfalluntersuchungsbehörde BEA hat am Sonntag ihren Abschlussbericht zum Absturz eines Airbus A320-200 von Germanwings in den französischen Seealpen vom 24. März 2015 vorgelegt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App