20.10.2008
FLUG REVUE

20.10.2008 - Germanwings PaybackGermanwings wird Payback-Partner

20. Oktober 2008 - Germanwings wird offizieller Partner beim Bonusprogramm Payback.

Germanwings Allgemein

Airbus A319 von Germanwings beim Start. Foto und Copyright: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Das teilte die Fluggesellschaft heute mit. Für Flüge mit der Airline können ab dem 24. Oktober Punkte gesammelt werden. Bei jeder Flugbuchung mit Germanwings belohnt Payback seine Mitglieder pro Euro Umsatz mit einem Punkt, zum Start der Kooperation wird es sogar die dreifache Punktezahl geben.

Zusätzlich können bereits gesammelte Punkte im Payback Prämienshop gegen Fluggutscheine eingelöst werden. "Payback, das größte deutsche Bonusprogramm, ist der ideale Partner für Germanwings. Ab sofort bieten wir unseren Kunden noch mehr Anreize, sich für einen Flug mit unserer Günstig-Airline zu entscheiden", sagte Thomas Winkelmann, Sprecher der Germanwings-Geschäftsführung.  

"Durch die Partnerschaft mit Germanwings erhöhen wir sowohl die Attraktivität unserer Karte als auch die unseres erfolgreichen Reiseportals www.payback-reisen.de nochmals wesentlich", so Bernhard Brugger, Geschäftsführer der Payback GmbH. "Im Rahmen einer Studie haben über 70 Prozent der Payback-Kunden eine Fluglinie als Wunschpartner im Programm genannt. Deshalb freuen wir uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit Germanwings."

Bisher können Germanwings-Kunden im Boomerang-Club, dem eigenen Kundenbindungsprogramm der Airline, für jeden Flug Boomerang-Meilen sammeln. Diese Option wird nun durch Payback erweitert: Je nach Bedarf entscheidet sich der Germanwings-Kunde beim Buchen seiner Flüge entweder für das Sammeln von Payback-Punkten oder weiterhin für Boomerang-Meilen, teilte die Airline mit.



Weitere interessante Inhalte
Deutsche Vielflieger Top 10: Die zahlreichsten deutschen Passagierflugzeuge

21.09.2016 - Groß oder klein, Airbus oder Boeing: Welches Flugzeugmuster ist in den Flotten der deutschen Airlines am häufigsten vertreten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Mehr als drei Millionen Starts Weltweiter Luftverkehr bricht im Juni Rekord

01.07.2016 - Laut dem Global Aviation Monitor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) überschreitet die Anzahl der globalen Flugbewegungen erstmals in einem Juni die Marke von drei Millionen geplanten … weiter

Billigflieger – Low Cost Monitor 2016 des DLR Ein Trio dominiert Deutschland

18.05.2016 - Ticketpreise, angebotene Strecken, beliebteste Ziele: Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat den deutschen und europäischen Markt der Billigflieger-Airlines analysiert. … weiter

Germanwings-Absturz BEA legt Abschlussbericht vor

14.03.2016 - Die französische Unfalluntersuchungsbehörde BEA hat am Sonntag ihren Abschlussbericht zum Absturz eines Airbus A320-200 von Germanwings in den französischen Seealpen vom 24. März 2015 vorgelegt. … weiter

Trotz Streikjahr 2015 Lufthansa befördert so viele Passagiere wie noch nie

13.01.2016 - Die Fluggesellschaften der Lufthansa Group haben 2015 bei der Anzahl der Fluggäste und der Auslastung nach eigenen Angaben Rekordwerte erzielt - und das trotz der zahlreichen Streiks. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App