10.11.2008
FLUG REVUE

7.11.2008 - Grupo MarsansGrupo Marsans zeichnet Festauftrag für A380, A350, A330 und A320

7. November 2008 - Der spanische Touristik- und Verkehrskonzern Grupo Marsans hat bei Airbus heute insgesamt 61 Flugzeuge fest bestellt.

Der Auftrag umfasst nach Angaben von Airbus vier A380, zehn A350-900, fünf A330-200 sowie 42 Jets der A320-Familie (12 A319, 25 A320 und 5 A321). Die Flugzeuge werden künftig von Konzerngesellschaften oder Partnerfluggesellschaften der Grupo Marsans betrieben.

Da Grupo Marsans zuvor schon zwölf A330-200 bei Airbus bestellt hatte, beläuft sich der Gesamtauftragsbestand für das Unternehmen bei Airbus nun auf 73 Flugzeuge. Ein entsprechendes Memorandum of Understanding (MoU) über die Beschafftung von 61 Flugzeuge war bereits im Oktober 2007 bekannt gegeben worden. 

Gonzalo Pascual, President der Grupo Marsans, sagte anlässlich der Bekanntgabe des Auftrags: "Diese wichtige Bestellung ermöglicht der Grupo Marsans die Umsetzung ihres Plans für die mittel- und langfristige Entwicklung. Wir können so unsere Position im Kurz- und Langstreckensektor mit den effizientesten Flugzeugen verstärken, die gegenwärtig und künftig auf dem Markt verfügbar sind. Neben der allgemeinen Flottenoptimierung, die dies bedeutet, sind wir besonders stolz darauf, zum ersten A380-Kunden und -Betreiber in Spanien und Lateinamerika zu werden." 

 "Dieser Auftrag umfasst praktisch die gesamte Airbus-Produktpalette einschließlich neuester Modelle wie der A380 bzw. A350 und ist für uns ein Zeichen großen Vertrauens. Die Grupo Marsans wird damit optimal von der umfassenden betrieblichen Kommunalität innerhalb der Airbus-Produktpalette profitieren können", sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. "Das Unternehmen, das mehrere Airlines in Europa bzw. Lateinamerika kontrolliert, erhält mit dieser Bestellung die effizienteste und modernste verfügbare Flugzeugflotte, um seinen Betrieb sowohl in Spanien als auch regional und international weiter zu verstärken und zu entwickeln."



Weitere interessante Inhalte
Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter

Neues Werk in Schwerin ZIM Flugsitz erweitert Produktion

22.03.2017 - Es läuft rund für den Sitzhersteller aus Markdorf: Kürzlich wurde ein zweites Werk in Schwerin eröffnet und eine Vereinbarung mit Airbus unterzeichnet. … weiter

Vietnam Airlines Mit Airbus A350 XWB ab Frankfurt

21.03.2017 - Ab Januar 2018 bedient Vietnam Airlines die Strecken von Frankfurt nach Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit dem neuen Airbus 350-900. Der Airbus-Zweistrahler ersetzt den bisher auf diesen Strecken … weiter

Crystal Cabin Award 2017 21 Finalisten wollen den Kabinen-Oscar

20.03.2017 - In sieben Kategorien wird der Preis für Innovationen rund um die Flugzeugkabine Anfang April in Hamburg verliehen. Wir zeigen die Ideen der Finalisten. … weiter

Steigende Nachfrage in Indien Airbus errichtet Trainingsanlage in Neu-Delhi

17.03.2017 - Der Ausbildungsbedarf für Piloten und Instandhalter in der aufstrebenden Volkswirtschaft Indien steigt. Airbus reagiert mit dem Bau eines eigenen Schulungszentrums. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App