09.10.2008
FLUG REVUE

9.10.2008 - HHI CGNHamburg International eröffnet Station in Köln-Bonn

Hamburg International eröffnet eine Station am Flughafen Köln-Bonn.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, wird zum Sommerflugplan 2009 ein Airbus A319 dort stationiert. Im Auftrag namhafter Reiseveranstalter wird das Flugzeug die Ziele Antalya (Türkei), Araxos (Patras, Griechenland), Bergen (Norwegen), Dubrovnik (Kroatien),Fuerteventura (Spanien), Gran Canaria (Spanien), Heraklion (Kreta, Griechenland), Hurghada(Ägypten), Kirkenes (nördliches Norwegen) und Umeå (Schweden) anfliegen.

Zusätzlich steht das Flugzeug für kurzfristige Chartereinsätze zur Verfügung, teilte Hamburg International mit. "Wir sind vom Potenzial des Standortes Köln-Bonn überzeugt und freuen uns, gemeinsam mit unseren Veranstalterpartnern unsere Angebotspaletteentsprechend erweitern zu können", sagt Norbert Grella, einer der geschäftsführenden Gesellschafter der Airline. Sein Geschäftsführerkollege Klaus-A. Schlichtmann fügt hinzu: "Das Bekenntnis zu unserem neuen Standort umfasst auch die Schaffung hochqualifizierter Arbeitsplätze in den Bereichen Cockpit, Kabine und Technik vor Ort." Rund 15 regionale Arbeitsplätze wird das Unternehmen im ersten Schritt schaffen.

Beginnen werden die Flüge mit Inkrafttreten des Sommerflugplans Ende März 2009. Die Flüge sindteilweise direkt über die Internetseite der Fluggesellschaft (www.HAMBURG-international.de) buchbar.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot