12.11.2014
FLUG REVUE

AirlinesHawaiian feiert den 85. Geburtstag

Hawaiian Airlines feiert ihre Gründung vor 85 Jahren. Die Fluggesellschaft, die ursprünglich die Inseln der Hawaii-Gruppe miteinander verbunden hat, fliegt längst auch international.

Hawaiian Airlines A330-200

Hawaiian besitzt eine Flotte aus Airbus- und Boeing-Mustern. Die Gesellschaft besteht seit 85 Jahren. © Foto und Copyright: Airbus/S. Ramadier  

 

Der erste Flug von Hawaiian Airlines von Insel zu Insel führte im November 1929 von Honolulu nach Hilo. Seinerzeit hieß die Fluggesellschaft noch Inter-Island Airways und die eingesetzten Flugzeuge waren Sikorsky S-38. Der Flug dauerte eine Stunde und 40 Minuten. Am Folgetag startete erstmals ein Flugzeug nach Kaua´i. Nach und nach wurden alle Inseln der Hawaii-Gruppe in das Liniennetz aufgenommen. Ihren heutigen Namen gab sich die Gesellschaft im Jahr 1943. 

Hawaiian Airlines fliegt heute sechs der acht Inseln der Hawaii-Gruppe an, elf internatioanle Ziele und elf Städte auf dem US-amerikanischen Festland. Die Flotte besteht aus 51 Flugzeugen: 18 Boeing 717-200 für die Flüge von Insel zu Insel, elf Boeing 767-300 und 19 Airbus A330-200 für internationale Verbindungen. Hinzu kommen drei ATR 42. In naher Zukunft werden drei weitere A330 hinzukommen, sie sollen Ende nächsten Jahres in die Flotte integriert werden. Bis Ende des Jahres 2020 will Hawaiian im Besitz von 22 A330 und 16 neuen A321neo sein. Sechs neue A330-800neo werden im Jahr 2019 erwartet.



Weitere interessante Inhalte
Langstreckenflug Airberlin fliegt von Tegel nach Los Angeles

17.05.2017 - Am Dienstag startete erstmals ein Airbus A330-200 der Airberlin von Berlin nach Los Angeles. Den Langstreckenflug bietet die Airline nun dreimal wöchentlich an. … weiter

Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App