15.02.2011
FLUG REVUE

IATA ZukunftsprognoseIATA-Prognose: Passagierzahl im Jahr 2014 bei 3,3 Milliarden

Die IATA rechnet in den kommenden Jahren mit einem weiter steigenden Passagieraufkommen. Nach Einschätzung des Dachverbandes werden 2014 insgesamt 3,3 Milliarden Passagiere unterwegs sein. Dies sind 800 Millionen mehr als 2009.

Vorfeld NRT_HS Bild Star

Boeing 747-400 von Lufthansa im Star Alliance Design und Jumbo des Star Alliance Partners ANA am Flughafen Tokio Narita (C) Foto: FLUG REVUE / Heiko Stolzke  

 

Im Frachtbereicht erwartet die IATA nach eigenen Angaben für das Jahr 2014 insgesamt 38 Millionen Tonnen Luftfracht. Dies sind 12,5 Millionen Tonnen mehr als im Jahr 2009.

Mit 214 Millionen werden die meisten der 800 Millionen zusätzlichen Fluggäste aus China kommen (181 Millionen im Inlandsverkehr, 33 Millionen auf internationalen Routen). Die Vereinigten Staaten von Amerika bleiben mit voraussichtlich 671 Millionen Passagieren im Inlandsverkehr und 215 Millionen auf internationalen Strecken der größte Einzelmarkt weltweit, erklärte die IATA.

Giovanni Bisignani, CEO der IATA sagte: "Trotz regionaler Unterschiede zeigt unsere Prognose, dass die Welt immer mobiler wird. Diese Entwicklung bietet eine Vielzahl an Chancen, aber auch an Herausforderungen. 2014 müssen wir in der Lage sein, zusätzlich 800 Millionen Passagiere und 12,5 Millionen Tonnen mehr Luftfracht zu befördern. Um von dem Wachstum wirtschaftlich profitieren zu können, benötigen wir ein effizienteres Verkehrsmanagement sowie optimierte Flughafeneinrichtungen und Sicherheitsprogramme. Luftfahrtindustrie und Regierungen müssen noch enger zusammenarbeiten."



Weitere interessante Inhalte
Branchenvereinigung reduziert die Maße IATA will kleineres Handepäck

10.06.2015 - Die Airline-Branchenvereinigung IATA will die zulässigen Maße für das Handgepäck von Passagieren an Bord beschränken. Nur noch kleinere Koffer im neuen Maß sollen künftig an Bord dürfen. … weiter

IATA Sicherheitsbilanz 2010 IATA stellt Sicherheitsbilanz für 2010 vor

23.02.2011 - Die IATA hat am Mittwoch ihre Sicherheitsbilanz für das Jahr 2010 präsentiert. Demnach ist die Unfallquote auf einem historisch niedrigen Niveau. Dennoch bleiben regionale Unterschiede bei den Zahlen. … weiter


IATA meldet für 2010 starkes Wachstum

02.02.2011 - Die Passagiernachfrage im internationalen Luftverkehr ist 2010 gegenüber dem Vorjahr um 8,2 Prozent gestiegen. Im Frachtverkehr konnte im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von 20,6 Prozent … weiter

IATA Zahlen August IATA-Bilanz für August: Passagiernachfrage um 6,4 Prozent gestiegen

29.09.2010 - Die Passagiernachfrage im internationalen Flugverkehr ist im August 2010 verglichen mit dem Vorjahresmonat um 6,4 Prozent gestiegen. Das teilte die IATA mit. Die Nachfrage im Frachtgeschäft hat im … weiter

IATA Einschätzung IATA korrigiert Finanzprogose nach oben

21.09.2010 - Die International Air Transport Association (IATA) hat ihre Finanzprognose für das laufende Jahr nach oben korrigiert. Sie erwartet nun nach eigenen Angaben einen Gewinn von 8,9 Milliarden US-Dollar … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App