25.04.2017
FLUG REVUE

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken?Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt.

Airbus A330-200 Iran Air erste

Iran Air hat nach der ersten A321 nun auch das erste Großraumflugzeug aus der jüngsten Airbus-Bestellung übernommen. Ihre erste A330 trägt auch unter dem Rumpf den großen Iran-Air-Schriftzug. Foto und Copyright: Airbus  

 

Die ersten Linieneinsätze mit ihren neuen Airbus A330 nehme sie am 1. Mai nach Göteborg, am 2. Mai nach Paris und am 3. Mai nach Stockholm auf, teilte Iran Air mit.

Dagegen gab Iran-Air-Vorstandschef Farhad Parvaresh am Montag bekannt, dass die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER durch Iran Air abgesagt sei. Dieses Flugzeug, es war bei Boeing durch Turkish Airlines bestellt und für diese gebaut aber dann nicht abgenommen worden, werde nicht an Iran Air geliefert.

Unklar ist, ob damit die gesamte Boeing-Bestellung oder nur ein einzelnes Flugzeug betroffen ist. Die durch Iran Air selbst neu bestellten Boeing-Flugzeuge sollen ab 2018 ausgeliefert werden.

Die neue US-Regierung kritisiert zunehmend das jüngste Atomabkommen mit dem Iran, weil sie trotzdem eine fortschreitende nukleare Bewaffnung des Iran befürchtet. Dieses Abkommen bildete aber die Grundlage für die Aufhebung der UN- und US-Sanktionen gegen den Iran. Darauf beruhen wiederum die jüngsten Flugzeugbestellungen des Iran bei Airbus, ATR und Boeing.

Airbus A321-211 Iran Air Auslieferungszentrum Toulouse

Die Verkaufsverhandlungen mit Iran Air hatte Airbus erst zwischen Weihnachten und Neujahr besiegelt. Am Donnerstagmorgen konnte die erste A321 aus Toulouse nach Teheran starten. Foto und Copyright: FR Steinke  

 



Weitere interessante Inhalte
United übernimmt die jüngste 777 Boeing liefert 1500. "Triple Seven"

18.07.2017 - US-Branchenriese United hat am Montag in Everett die 1500. Boeing 777 übernommen. 1994 war United auch der erste Abnehmer einer "Triple Seven" ("Dreimal Sieben"), die für Boeing zum jahrzehntelangen … weiter

Europäische Turboprop-Kooperation ATR – Erfolg mit Sparkonzept

14.07.2017 - Simple, modular verlängerbare Schulterdecker mit sparsamen Turboprop-Triebwerken und Glascockpit nach Airbus-Art – dies ist das Rezept von ATR aus Toulouse. … weiter

Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Gemeinsame Entwicklung von ATR und Thales Neue Avionik für ATR 42-600 und ATR 72-600

12.07.2017 - Die europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Standard-3-Avionikversion für die 600-Serie von ATR zugelassen. … weiter

US-Hersteller meldet Kundenübergaben Boeing liefert 183 Flugzeuge im zweiten Quartal aus

11.07.2017 - US-Branchenriese Boeing hat im zweiten Quartal 2017 insgesamt 183 neue Verkehrsflugzeuge ausgeliefert. Rekordhalter wurde die Boeing 737 mit 123 Auslieferungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App