10.03.2017
FLUG REVUE

Erster Großraumjet aus der NeubestellungIran Air übernimmt ersten Airbus A330

Am Freitag hat Iran Air in Toulouse ihren ersten Airbus A330-200 aus der jüngsten Neubestellung feierlich übernommen. Am Sonnabend wird der neue Großraum-Zweistrahler in Teheran erwartet.

Airbus A330-200 Iran Air erste

Iran Air hat nach der ersten A321 nun auch das erste Großraumflugzeug aus der jüngsten Airbus-Bestellung übernommen. Ihre erste A330 trägt auch unter dem Rumpf den großen Iran-Air-Schriftzug. Foto und Copyright: Airbus  

 

Airbus meldete die erfolgte, formelle Flugzeugübergabe am Freitagnachmittag. Iranische Medien haben die offizielle Ankunft des neuen Zweistrahlers im Iran für die frühen Morgenstunden am Sonnabend Teheraner Ortszeit angekündigt. 

Die Iraner haben 45 Flugzeuge der A330-Familie bestellt. Das erste Flugzeug stammt, wie auch die beiden folgenden, aus einem schon fertig gebauten Produktionslos, das ursprünglich für Avianca produziert wurde, aber aus finanziellen Gründen von dieser nicht mehr abgenommen werden konnte und deswegen fabrikneu eingelagert worden war. Die Kabine ist mit 32 Sitzen der Business Class und 206 Sitzen der Economy Class bestuhlt. 

Danach folgende Flugzeuge werden komplett neu für Iran Air gebaut. Die Iraner wollen ihre veraltete Flotte nach dem Ende der Wirtschaftssanktionen möglichst schnell erneuern und haben dazu bei Airbus, Boeing und ATR Großaufträge erteilt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Spezialtransporter für Sektionen und Flügel Airbus Beluga XL wächst heran

25.07.2017 - In Toulouse entsteht derzeit der erste Beluga-XL-Spezialtransporter. Dank seines vergrößerten Rumpfaufbaus kann er mehr und größere Teile transportieren und soll damit den Airbus-Produktionshochlauf … weiter

Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot