01.07.2014
FLUG REVUE

Betriebserlaubnis erneuertItalienische Livingston darf weiter fliegen

Die italienische Fluggesellschaft Livingston darf ihren Flugbetrieb fortsetzen. Italiens Luftfahrtbehörde ENAC bestätigte die Betriebserlaubnis.

Airbus_A320_Livingston

Ein Airbus A320 von Livingston beim Start. Die italienische Airline kann ihren Flugbetrieb fortsetzen. Foto und Copyright: Livingston  

 

Die italienische Zivilluftfahrtbehörde ENAC habe die Betriebserlaubnis am 30. Juni bestätigt, teilte Livingston mit. Damit könnten sämtliche Flüge, trotz finanzieller Schwierigkeiten, wie geplant durchgeführt werden. Auch nach dem 14. Juli, also mit dem Auslaufen der alten Genehmigung, werde es keine Unterbrechung geben. Auch Flüge nach dem 14. Juli seien damit zum Kauf über die Reservierungssysteme, im Callcenter und die Webseite verfügbar.

Am 27. Juni habe das Gericht von Busto Arsizio Oliviero Tessara als juristischen Verwalter der privaten Airline aus Mailand eingesetzt. Er solle die finanziellen Verhältnisse des Unternehmens ordnen. Livingston danke den Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern für die erwiesene Unterstützung.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Produktionsmeilenstein für die A320-Familie 7500. Standardrumpf-Airbus endmontiert

27.04.2017 - Im US-Endmontagewerk Mobile hat Airbus jetzt das 7500. Flugzeug seiner A320-Familie endmontiert. Es ist eine A321 für American Airlines. … weiter

Fünf neue Sommerverbindungen Eurowings baut Mallorca-Angebot aus

10.04.2017 - Die Niedrigpreistochter der Lufthansa fliegt im Sommer von mehreren deutschen Flughäfen nach Palma. Am Flughafen von Palma soll auch eine Eurowings-Basis entstehen. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Lufthansa Technik airberlin-Flugzeuge erhalten Eurowings-Kabinen

03.04.2017 - Lufthansa Technik übernimmt für 33 Flugzeuge von airberlin, die für Eurowings im Einsatz sind, Ingenieursdienstleistungen zur Anpassung der Kabine. … weiter

EU-Forschungsprogramm Clean Sky Airbus nimmt elektrische Systeme ins Visier

31.03.2017 - Im Rahmen des europäischen Clean-Sky-Programms untersucht Airbus Technologien, die das Fliegen ökologischer machen sollen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App