13.07.2009
FLUG REVUE

US-Bundesstaat Kalifornien schließt "Supertanker"-Vertrag mit Evergreen: Größtes Löschflugzeug der Welt zur WaldbrandbekämpfungKalifornien mietet sich den Evergreen "Supertanker" als Löschflugzeug

Der amerikanische Bundesstaat Kalifornien hat mit der Fluggesellschaft Evergreen International Aviation einen Mietvertrag zur Nutzung von deren "Supertanker"-Wasserbomber geschlossen. Das größte Löschflugzeug der Welt, auf Basis einer von Evergreen umgebauten Boeing 747, steht künftig für Waldbrandeinsätze über Kalifornien bereit.

Nach Angaben der US-Webseite "Rimoftheworld" werde der Supertanker für die Dauer seines Vertrags mit der Brandschutzbehörde CAL FIRE auf dem kalifornischen Flughafen Victorville stationiert. Die Nutzung des Flugzeugs koste, zuzüglich Kerosinkosten, 29500 Dollar pro Stunde, wobei pro Einsatztag mindestens vier Stunden abgenommen werden müssten. Kalifornien garantiere elf Einsatztage pro Saison.

CAL FIRE betreibt 23 Löschflugzeuge. Die Behörde war zuvor für die Anmietung einer Löschbomber-DC-10 von Omni Air International kritisiert worden, die pro Flugstunde zwar "nur" 5500 Dollar kostet, aber grundsätzlich 41000 Dollar "Bereitstellungsgebühr" pro Tag erfordert. Der 747-Supertanker wird ohne diese Gebühr vermietet. Er kann mittels einer Druckentleerungsanlage bis zu 76000 Liter Löschwasser mit chemischen Zusätzen in einem oder mehreren Überflügen abwerfen.

 



Weitere interessante Inhalte
Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Verkehrsflugzeuglegenden Top 10: Die meistgebauten Boeing-Jetairliner-Klassiker

30.12.2016 - Welche zivilen Boeing-Jets wurden am meisten gebaut? Unsere Top-10-Liste gibt Auskunft über die Muster, die zum Weltruhm von Boeing geführt haben. … weiter

Maßgeschneiderter Präsidenten-Jumbo Trump kritisiert Kosten der nächsten "Air Force One"

07.12.2016 - In einer Kurznachricht auf Twitter hat der künftige US-Präsident Donald Trump die Programmkosten für den Ersatz der US-Präsidenten-Jumbos kritisiert. … weiter

Startup oder Luftnummer? Jumbo-Airline wartet schon 27 Jahre auf die Betriebsgenehmigung

09.11.2016 - Baltia Air Lines nennt sich eine New Yorker Fluggesellschaft in Gründung, die seit 27 Jahren auf die US-Genehmigung zur Passagierbeförderung wartet. Seit dieser Zeit steht auch eine Boeing 747 zum … weiter

Jumbo als nächstes VIP-Flugzeug für die USA Boeing 747-8-Präsidentenjumbo passiert nächste Hürde

28.10.2016 - Die US Air Force hat die zweite Beschaffungsphase zur Vorbereitung eines Kaufs der Boeing 747-8 beschlossen. Das künftige Präsidentenflugzeug der USA soll ab 2024 einsatzbereit sein. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App