07.04.2014
aero.de

AirlinesKeine Airbus A350-Flotte für Alitalia

Alitalia kann sich die A350 vorerst nicht leisten. Airbus buchte im März einen Auftrag der Aircraft Purchase Fleet (APFleet) über zwölf A350-800 aus dem Orderbuch aus.

Airbus_A330-200_Alitalia

Ein Airbus A330-200 von Alitalia beim Start. Foto und Copyright: Airbus  

 

APFleet wurde 2008 als Leasingvehikel exklusiv für Alitalia gegründet, um der klammen Airline den Aufbau einer neuen Flotte zu ermöglichen.

Gegenwärtig verbleiben Airbus noch 34 Aufträge für die A350-800, womit die kleinste A350 innerhalb ihrer Modellfamilie einen Anteil von nur vier Prozent erreicht. Airbus will den Auftragsschwund aber nicht als Votum gegen die A350-800 verstanden wissen.

"Die Nachfrage hat sich einfach zu größeren Flugzeugen verlagert", sagte A350 Marketingchef Mike Bausor vergangene Woche in Toulouse. Auch innerhalb der A320-Modellfamilie seien inzwischen eher die größeren Varianten A320 und A321 gefragt.

Airbus liegen für die A350 gegenwärtig 812 Aufträge von 39 Kunden vor. Das Grundmodell A350-900, von dem Airbus die Varianten -800 und -1000 ableitet, wurde 567 Mal bestellt.

aero.de / Dennis Dahlenburg


Weitere interessante Inhalte
Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter

Airbus A350 statt Boeing 787 Vietnam Airlines setzt erstmals A350 ab Frankfurt ein

01.09.2017 - Ab Januar 2018 fliegt Vietnam Airlines ab Frankfurt mit dem Airbus A350 anstelle der Boeing 787. Die Fluggesellschaft wird Vietnam zehnmal wöchentlich nonstop bedienen. … weiter

Airbus-Langstreckenjet Hong Kong Airlines übernimmt ihre erste A350-900

01.09.2017 - Als 15. Fluggesellschaft hat Hong Kong Airlines ihre erste A350-900 übernommen. Sie ist von AerCap geleast. … weiter

Michael O'Leary Ryanair will für Alitalia-Flugzeuge bieten

01.09.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will für 90 Flugzeuge der insolventen Alitalia ein Gebot abgeben. … weiter

Sydney-London Qantas will längsten Direktflug anbieten

25.08.2017 - Die australische Airline fliegt von 2018 an mit einer Boeing 787-9 nonstop von Perth nach London. Doch sie will noch längere Strecken bedienen. Dafür müssen aber erst noch die passenden Flugzeuge … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot