30.08.2016
FLUG REVUE

BlitzwechselKirby geht von American zu United

Scott Kirby, Präsident von American Airlines, wechselt mit sofortiger Wirkung auf die gleiche Position bei United Airlines.

Scott Kirby United 2016

Scott Kirby wird neuer Präsident von United Airlines. Er kommt von American (Foto: United Airlines).  

 

ei United wird Kirby unter Oscar Munoz, dem CEO der United Continental Holdings, unter anderem für den Betrieb, das Marketing, Allianzen und die Netzplanung zuständig sein. Kirby sieht gute Möglichkeiten, auf dem umfangreichen globalen Netzwerk von United aufzubauen und „die beste Fluggesellschaft der Welt für Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre" zu schaffen.

Kirby ist ein bekannter Veteran der Branche. Während der letzten drei Jahrzehnte arbeitete er in Führungspositionen bei America West und US Airways, wo er 2006 Präsident wurde. Nach der Fusion von American und US Airways wurde er 2013 Präsident der neuen Firma unter Chairman und CEO Doug Parker.

Der Abschied von American hängt offenbar mit den Nachfolgeplanungen der American-Aufsichtsrats zusammen.

„Als Teil dieses Prozesses und anschließender Gespräche in Bezug auf die Karriereerwartungen …. ihrer Führungskräfte hat kam das Unternehmen zu dem Schluss, dass es nicht der Lage wäre, das bestehende Führungsteam in seinen aktuellen Rollen für einen längeren Zeitraum zu behalten. Im Ergebnis entschied der Vorstand, proaktiv ein Team und eine Struktur zu schaffen, die für die längerfristige Zukunft von American am besten ist“ so der Aufsichtsrat.



Weitere interessante Inhalte
Neue Software soll das Reisen erleichtern IAG investiert in Start-up-Firmen

24.04.2017 - Die britisch-spanische Airline-Gruppe IAG hat sich an zwei Start-up-Unternehmen beteiligt. Diese entwickeln Software mit Reisebezug. … weiter

Neuester Airbus-Zweistrahler für Südkorea Asiana übernimmt ihre erste A350

24.04.2017 - Die südkoreanische Fluggesellschaft Asiana Airlines übernimmt am Montag in Toulouse ihren ersten Airbus A350-941. … weiter

Austrian Airlines Dreizehnte Embraer 195 eingeflottet

24.04.2017 - In Wien startete am 21. April die 13. Embraer 195 bei Austrian Airlines ihren Erstflug. Die österreichische Fluggesellschaft ist nun der größte Betreiber dieses Musters in Europa. … weiter

Alkohol und Drogen im Cockpit Einführung von Stichproben bei Piloten

21.04.2017 - Zum 21. April tritt eine Änderung des Luftverkehrsgesetzes in Kraft: Piloten müssen ab sofort mit stichprobenartigen Kontrollen auf Alkohol-, Drogen- und Medikamentenkonsum rechnen. … weiter

US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App