30.08.2016
FLUG REVUE

BlitzwechselKirby geht von American zu United

Scott Kirby, Präsident von American Airlines, wechselt mit sofortiger Wirkung auf die gleiche Position bei United Airlines.

Scott Kirby United 2016

Scott Kirby wird neuer Präsident von United Airlines. Er kommt von American (Foto: United Airlines).  

 

ei United wird Kirby unter Oscar Munoz, dem CEO der United Continental Holdings, unter anderem für den Betrieb, das Marketing, Allianzen und die Netzplanung zuständig sein. Kirby sieht gute Möglichkeiten, auf dem umfangreichen globalen Netzwerk von United aufzubauen und „die beste Fluggesellschaft der Welt für Mitarbeiter, Kunden und Aktionäre" zu schaffen.

Kirby ist ein bekannter Veteran der Branche. Während der letzten drei Jahrzehnte arbeitete er in Führungspositionen bei America West und US Airways, wo er 2006 Präsident wurde. Nach der Fusion von American und US Airways wurde er 2013 Präsident der neuen Firma unter Chairman und CEO Doug Parker.

Der Abschied von American hängt offenbar mit den Nachfolgeplanungen der American-Aufsichtsrats zusammen.

„Als Teil dieses Prozesses und anschließender Gespräche in Bezug auf die Karriereerwartungen …. ihrer Führungskräfte hat kam das Unternehmen zu dem Schluss, dass es nicht der Lage wäre, das bestehende Führungsteam in seinen aktuellen Rollen für einen längeren Zeitraum zu behalten. Im Ergebnis entschied der Vorstand, proaktiv ein Team und eine Struktur zu schaffen, die für die längerfristige Zukunft von American am besten ist“ so der Aufsichtsrat.



Weitere interessante Inhalte
Probleme auf dem US-Markt Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

02.12.2016 - Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben. … weiter

Emirates A380 startet zum kürzesten Linienflug

02.12.2016 - Emirates setzt nun täglich zwischen Dubai und der katarischen Hauptstadt Doha einen Airbus A380 ein. Die Flugstrecke beträgt nur 379 Kilometer. … weiter

Schönefeld-Kooperation im Sommer 2017 TUI bucht Sitze bei easyJet

02.12.2016 - Der Reiseveranstalter TUI hat für die Sommersaison 2017 erstmals Sitzkontingente bei easyJet gebucht. TUI-Kunden mit dem Abflughafen Berlin-Schönefeld starten dann auch in den orangefarbenen Jets der … weiter

Industrieverband mit neuem Präsidenten Klaus Richter wird neuer BDLI-Chef

01.12.2016 - Mit dem Jahresbeginn wird Dr. Klaus Richter neuer BDLI-Präsident. Richter ist Konzern-Leiter des Einkaufs bei der Airbus Group und Vorsitzender der Geschäftsführung der Airbus Operations GmbH in … weiter

Ausdehnung des Streckennetzes Qatar Airways fliegt 15 neue Ziele an

01.12.2016 - Auch für das kommende Jahr plant die Golf-Airline weiteres Wachstum. Dazu gehören neue Destinationen, auch in Europa. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App