09.10.2014
FLUG REVUE

Boeing MD-11 mit speziellem LogoKLM feiert 95 Jahre

Am 7. Oktober feierte die niederländische Fluglinie KLM ihr 95-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erhielt eine Boeing MD-11 ein besonderes Logo.

boeing-md-11-klm-feier

Boeing MD-11 von KLM bei der Jubiläumsfeier. Foto und Copyright: KLM  

 

Aus Anlass des Jubiläums erhält je ein Vertreter jedes bei KLM fliegenden Musters das Logo "KLM 95 Jahre". Als erstes Flugzeug wurde eine Boeing MD-11 verziert und am 7. Oktober in Amsterdam enthüllt. "KLM ist jetzt die älteste Fluglinie der Welt, die noch unter ihrem ursprünglichen Namen fliegt", sagte Camiel Eurlings, KLM Präsident und CEO. Als nächstes erhalten die Boeing 777-200 und-300, die Boeing 747-400 und 747 Combi sowie der Airbus A330-200 und -300 das Logo. KLM wurde am 7. Oktober 1919 als Koninklijke Luchtvaart Maatschappij voor Nederland en Koloniën (KLM) gegründet.



Weitere interessante Inhalte
Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Test am Flughafen Schiphol Gesichtserkennung soll Boarding vereinfachen

08.02.2017 - Weder Boarding Pass noch Ausweis nötig: Der Flughafen Amsterdam erprobt zusammen mit der Fluggesellschaft KLM ein neues Verfahren beim Boarding. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

09.11.2016 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

20.10.2016 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Wegen akuter Währungskrise KLM setzt Flüge nach Kairo aus

15.09.2016 - Die niederländische Fluggesellschaft KLM gibt für unbestimmte Zeit den Flugverkehr in die ägyptische Hauptstadt auf. Grund dafür ist die Währungskrise in dem nordafrikanischen Land. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App