16.11.2015
aero.de

ZonnebloemKLM hat ihre erste Boeing 787-9

KLM überführte am Samstag ihre erste Boeing 787-9 von Everett nach Amsterdam. Die PH-BHC fliegt unter dem schönen Taufnamen "Zonnebloem" ("Sonnenblume") anfangs auf dem Kurs von Amsterdam über Abu Dhabi nach Bahrain. Weitere Flugzeuge und Strecken folgen noch im Winter.

KLM legt die 787-9 für 294 Passagiere aus. Die Niederländer verzichten auf eine First Class und bauen lieber 30 Business-Class-Liegesessel (1-2-1) und 48 Sitze der Premium Economy Class ein.

Noch im Winter sollen 787-9 für KLM auch nach Dubai, Rio de Janeiro, Edmonton, Calgary und San Franciso starten und auf diesen Strecken schrittweise Airbus A330 ersetzen.

Air France-KLM hat bei Boeing neben 19 787-9 sechs 787-10 bestellt und least zwölf Dreamliner, darunter das erste Flugzeug, von AerCap. Erste 787-10 sollen 2020 bei KLM in Dienst gehen.

Für Air France sind eigentlich 13 787-9 vorgesehen, dieser Teil des Auftrags stand zuletzt aber unter Vorbehalt. Air France ringt um neue Tarifverträge mit ihren Piloten, um Kosten zu senken. Gelingt hier kein Abschluss im Sinne des Konzerns, drohte Air-France-Chef Frederic Gagey nicht nur die Auflösung der A340-Flotte, sondern auch der 787-Bestellung an.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 787-9 Qantas führt neuen Premium-Economy-Sitz ein

24.02.2017 - Breiter, weiter nach hinten verstellbar, größeres Display: Die australische Fluggesellschaft stattet ihre Boeing 787-9 mit neuen Sitzen in der Premium Economy aus. … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

21.02.2017 - Boeing hat bislang 165 Bestellungen für die 787-10 erhalten. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier sehen Sie die Kunden. … weiter

Test am Flughafen Schiphol Gesichtserkennung soll Boarding vereinfachen

08.02.2017 - Weder Boarding Pass noch Ausweis nötig: Der Flughafen Amsterdam erprobt zusammen mit der Fluggesellschaft KLM ein neues Verfahren beim Boarding. … weiter

Produktion läuft nun rund 787: Boeing baut 500. Dreamliner

06.02.2017 - Boeing hat Anfang Dezember den 500. produzierten Dreamliner übergeben. Die Fertigung der zur Familie heranwachsenden 787 in Charleston und Everett läuft nach einer schwierigen Anlaufphase endlich … weiter

Gestreckte Dreamliner für Langstrecken LOT wächst mit der Boeing 787-9

01.02.2017 - Europas erster Dreamliner-Betreiber, LOT aus Polen, erweitert ihre Flotte um drei gestreckte Boeing 787-9. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App