31.08.2015
FLUG REVUE

Neuer Vierstrahler auf erstem PassagierflugKorean Air 747-8 landet erstmals in Frankfurt

Korean Air hat am Sonntag ihre erste Boeing 747-8 in der Passagierausführung nach Frankfurt geschickt. Der nagelneue Vierstrahler absolvierte damit seinen ersten regulären Passagierflug.

Boeing 747-8 Intercontinental Korean Air erste Auslieferung Everett

Die erst vor sechs Tagen in Everett übergebene erste Boeing 747-8 Intercontinental von Korean Air landete beim Passagier-Premierenflug aus Seoul in Frankfurt. Foto und Copyright: Boeing  

 

Die Webseite "Flightaware" verzeichnete die Landung von Flug KAL905 in Frankfurt am Sonntag um 17.26 Uhr. Die Reise von Seoul-Incheon zum Rhein-Main-Flughafen dauerte 10 Stunden und 47 Minuten. Der neue Jumbo war bei seinem ersten "Revenue-Flight" bei Korean Air, also dem ersten Einsatz mit zahlenden Passagieren, in einen normalerweise mit der Boeing 777-300ER bedienten Umlauf getauscht worden. Auch der am Montag in Frankfurt landende Flug KAL905 wird wieder eine Boeing 777-300ER sein.

Erst vor sechs Tagen war der jüngste Passagierjumbo in Everett übergeben worden. Korean Air hat zehn Flugzeuge der neuen Jumbo-Generation 747-8 Intercontinental mit neuen, besonders sparsamen und leisen 787-Triebwerken und verlängertem Rumpf und Oberdeck-Buckel bestellt.

Am Sonntag gegen 20 Uhr startete Flug KAL906 wieder in Frankfurt und erreichte nach 9 Stunden und 47 Minuten den Heimatflughafen Seoul-incheon. Nach Lufthansa und Air China ist Korean Air damit bereits die dritte Fluggesellschaft, die den neuen Jumbo in der Passagierausführung nach Frankfurt einsetzt.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
El Al 33 Direktflüge wöchentlich von Deutschland nach Tel Aviv

22.02.2017 - Die nationale Fluggesellschaft Israels, El Al, und ihre Niedrigpreis-Tochter Up fliegen im Sommerflugplan mehrmals wöchentlich von Frankfurt, München und Berlin-Schönefeld direkt nach Tel Aviv. … weiter

Konkurrenz für die Lufthansa Wizz Air fliegt ab Frankfurt

14.02.2017 - Die ungarische Niedrigpreis-Airline nimmt zwei neue Strecken ab dem Frankfurter Flughafen ins Programm. Mit dem immer größer werdenden Angebot dürfte vor allem die Lufthansa in Bedrängnis kommen. … weiter

Januar-Zahlen Passagierrekord in Frankfurt

10.02.2017 - Im Januar 2017 nutzten rund 4,2 Millionen Fluggäste den Flughafen Frankfurt, womit der bisherige Januar-Höchstwert aus dem Jahr 2016 umannähernd 75.000 Passagiere übertroffen wurde (plus 1,8 Prozent). … weiter

Billigairline Ryanair kommt nach Frankfurt

08.02.2017 - Alarmstimmung unter den deutschen Airlines: Der irische Niedrigpreis- Branchenriese Ryanair kommt ab dem Sommer 2017 nach Frankfurt am Main und macht Deutschlands größtes Drehkreuz sofort zu eine … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App