02.03.2009
FLUG REVUE

Korean bestellt weitere A330Korean Air Erstkunde für A330-200 mit höherem Startgewicht

Korean Air hat bei Airbus sechs weitere A330-200 fest in Auftrag gegeben. Dies ist nach Unternehmensangaben die erste Order für die neue Version des Großraumjets mit einem höheren Startgewicht von 238 Tonnen und größerer Reichweite von 7.200 Nautischen Meilen.

KE A330

Airbus A330 in den Farben von Korean Air (C) Airbus Foto  

 

Die neuen Airbus-Jets sind zur Auslieferung ab 2010 vorgesehen. Sie erhalten eine Kabinenkonfiguration mit drei Klassen und sollen künftig Langstrecken zwischen Seoul und Europa beziehungsweise Nordamerika bedienen. Korean Air hat mit dieser neuen Bestellung jetzt insgesamt 25 A330 bei Airbus in Auftrag gegeben (16 A330-300 und neun A330-200).

„Unsere jüngste A330-Order wird uns die Eröffnung neuer Langstreckenrouten ermöglichen und ist Teil unserer laufenden Expansionspläne“, sagte Yang Ho Cho, Chairman und CEO von Korean Air. „Die neueste Version dieses Flugzeugs bietet eine noch attraktivere Option für die effiziente und wirtschaftliche Verbindung von Incheon mit Europa sowie für die transpazifischen Destinationen.“

„Dieser neue Auftrag von Korean Air unterstreicht den fortgesetzten Erfolg der A330 bei den weltweit führenden Airlines“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Die unschlagbare Wirtschaftlichkeit dieses Flugzeugs und seine nachweislich hohe Attraktivität für die Passagiere machen die A330 mit ihrer jetzt noch größeren Reichweite zur idealen Lösung für den gegenwärtigen Regional- und Langstreckenmarkt auf Routen mittlerer Kapazität.“

Korean Air ist ebenfalls Kunde für den Airbus A380. Drehkreuz des Unternehmens ist Seoul-Incheon. In Deutschland fliegt Korean Air nach Frankfurt und München.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Spezialtransporter Airbus beginnt Integration der Beluga XL

10.01.2017 - In den kommenden 18 Monaten erhält die Zelle des internen Airbus-Spezialtransporters Nase, Leitwerk und wichtige Systeme. … weiter

Modernisierter Langstreckenflieger Airbus zeigt die erste A330neo

02.01.2017 - Noch ohne Triebwerke, aber lackiert: Airbus hat vor Weihnachten Fotos der ersten A330neo veröffentlicht. Allerdings verzögert sich wohl die erste Auslieferung an TAP Portugal um mehrere Monate. … weiter

Sektionsmontage aus A330-Teilen Airbus beginnt Endmontage der Beluga XL

09.12.2016 - In Toulouse hat am Freitag die Endmontage der ersten Beluga XL begonnen. Der interne Spezialtransporter für Airbus soll in nur fünf Exemplaren gebaut werden. … weiter

Restrukturierung der Airbus-Konzernspitze Enders schließt betriebsbedingte Kündigungen nicht aus

05.12.2016 - Airbus-Konzernchef Tom Enders hat im Rahmen der Umstrukturierungen betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. … weiter

Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App