05.11.2015
FLUG REVUE

FlottenerweiterungKorean Air kauft 30 Boeing 737 MAX

Korean Air hat den im Juni auf der Paris Air Show angekündigten Kauf von 30 Boeing 737 MAX und zwei Boeing 777-300ER finalisiert.

boeing-737-max-777-korean air

Boeing hat die 737 MAX und weitere 777-300ER bestellt. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der Auftrag hat laut Listenpreisen einen Wert von fast vier Milliarden Dollar und schließt Optionen für 20 weitere Flugzeuge ein. Damit ist Korean Air der neueste Kunde der Boeing 737 MAX. Der aktuelle Auftragsbestand des US-Flugzeugbauers für die Airline beträgt 62 fest bestellte Flugzeuge. Korean Air betreibt derzeit 91 Boeing-Flugzeuge der Familien 737, 747 und 777 sowie 29 Airbus A330 und zehn Airbus A380. Die Frachtflotte besteht aus 28 Boeing 747-400, 747-8 und 777.



Weitere interessante Inhalte
Neues Korean-Europaziel ab Seoul Korean Air nimmt Barcelona ins Programm

30.11.2016 - Ab April 2017 bedient Korean Air ihre neues Ziel Barcelona dreimal pro Woche nonstop. Auch für US-Verbindungen planen die Koreaner Wachstum. Flüge nach Kambodscha und Saudi-Arabien werden dagegen … weiter

Airlines United steigt von 737-700 auf 737 MAX um

16.11.2016 - United Continental nimmt Abstand von 65 Boeing 737-700, die man Anfang des Jahres in zwei Aufträgen bestellte. Anstelle der 737-700 wird Boeing nächstes Jahr vier 737-800 und zu einem späteren … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

15.11.2016 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Nur noch A380 und Boeing 777 Emirates stellt letzte A330 und A340 außer Dienst

11.11.2016 - Die Golf-Airline verjüngt ihre Flotte weiter und setzt nun ausschließlich auf Airbus A380 und Boeing 777. … weiter

Neues Indien-Ziel ab Dezember 2016 Korean Air nimmt Delhi ins Programm

09.11.2016 - Die koreanische Fluggesellschaft Korean Air nimmt ab Dezember das indische Ziel Delhi ins Programm. Die neue Route wird mit dem Airbus A330-200 bedient. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App