05.11.2015
FLUG REVUE

FlottenerweiterungKorean Air kauft 30 Boeing 737 MAX

Korean Air hat den im Juni auf der Paris Air Show angekündigten Kauf von 30 Boeing 737 MAX und zwei Boeing 777-300ER finalisiert.

boeing-737-max-777-korean air

Boeing hat die 737 MAX und weitere 777-300ER bestellt. Foto und Copyright: Boeing  

 

Der Auftrag hat laut Listenpreisen einen Wert von fast vier Milliarden Dollar und schließt Optionen für 20 weitere Flugzeuge ein. Damit ist Korean Air der neueste Kunde der Boeing 737 MAX. Der aktuelle Auftragsbestand des US-Flugzeugbauers für die Airline beträgt 62 fest bestellte Flugzeuge. Korean Air betreibt derzeit 91 Boeing-Flugzeuge der Familien 737, 747 und 777 sowie 29 Airbus A330 und zehn Airbus A380. Die Frachtflotte besteht aus 28 Boeing 747-400, 747-8 und 777.



Weitere interessante Inhalte
Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Order im Wert von fast 36 Milliarden US-Dollar CFM verbucht 2016 mehr als 2600 Bestellungen

15.02.2017 - Die Auftragsbücher des amerikanisch-französischen Konsortiums CFM International haben sich im vergangenen Jahr gefüllt, vor allem das neue LEAP-Triebwerk ist gefragt. Doch auch der Klassiker CFM56 … weiter

Ausdauerflug wird zum Kunstwerk Boeing 737 MAX malt auf dem Radarschirm

13.02.2017 - Boeing-Testpiloten nutzten einen langwierigen Ausdauerflug mit der neuen 737 MAX, um durch raffinierte Kurswechsel ihr Flugzeumuster per Kurslinie an den Himmel zu "schreiben". … weiter

20 Boeing 777-9 und 19 Boeing 787-10 Singapore Airlines wird neuer 777X-Kunde

09.02.2017 - Singapore Airlines hat am Donnerstag seine Kaufabsicht für 20 Boeing 777-9 und 19 weitere 787-10 bekannt gegeben. … weiter

Zweite Triebwerksstörung einer 777 im LH-Konzern Boeing 777 von Austrian landet nach Triebwerksausfall zwischen

06.02.2017 - Eine Boeing 777 von Austrian Airlines auf dem Weg von Bangkok nach Wien landete am Montag nach einem Triebwerksausfall unbeschadet in Istanbul zwischen. Es ist bereits der zweite Triebwerksausfall an … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App