15.01.2013
FLUG REVUE

Korean Air kehrt mit der Airbus A380 vorzeitig nach Frankfurt zurückKorean Air kehrt mit der A380 nach Frankfurt zurück

Noch vor dem Wechsel zum Sommerflugplan beendet die A380 von Korean Air vorzeitig ihre Winterpause auf der Frankfurt-Route und kehrt ab Februar in den täglichen Liniendienst zurück.

Der Airbus A380-800 löse schon ab 1. Februar die im Winterhalbjahr eingesetzte, kleinere Boeing 777-300ER auf der Route von Frankfurt nach Seoul ab, teilte Korean Air am Dienstag mit. Die A380 biete 94 Sitze der Business Class, eine Bar und eine Lounge im Oberdeck und 301 Sitze der Economy Class sowie zwölf First Class-Suiten im Hauptdeck. Zudem sei dort ein "Duty Free Showcase" installiert, ein Ladenbereich mit Vitrinen und Verkaufstresen. Mit nur 407 Sitzen biete Korean Air die niedrigste Sitzplatzzahl aller A380-Betreiber. Korean Air betreibt bisher sechs Airbus A380 und hat insgesamt zehn Flugzeuge dieses Musters bestellt.

Unabhängig davon hat auch Singapore Airlines angekündigt, im Sommerflugplan wieder ihren Airbus A380 ab Frankfurt nach New York und Singapur einzusetzen. Im Winterhalbjahr kommt dorthin ebenfalls eine Boeing 777-300ER zum Einsatz.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Neue Sitzplätze und schallisolierende Vorhänge Emirates A380: Erneuerte Bar im Oberdeck

23.02.2017 - Eines der Markenzeichen der Emirates-A380 ist die Bar im hinteren Oberdeck, an der sich Gäste der Business Class die Zeit vertreiben können. In ihren künftigen Jets verbessert Emirates den … weiter

Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

22.02.2017 - Emirates hat ihren letzten, neuen Airbus mit GP7200-Triebwerken der Engine Alliance übernommen. Ihre künftigen A380 hat sie sich mit den alternativ angebotenen Rolls-Royce Trent-Triebwerken bestellt. … weiter

Airline-"Roadshow" kommt im März nach Frankfurt Emirates sucht Piloten in Deutschland

22.02.2017 - Für ihre Flotte von 250 Großraumjets und für weitere, schon bestellte 220 Flugzeuge sucht Emirates aus Dubai Piloten. Gesucht werden fertig ausgebildete Flugzeugführer mit Erfahrung. Auch aus der … weiter

Rekordauslieferungen im Verkehrsflugzeuggeschäft Airbus-Konzernbilanz leidet unter A400M

22.02.2017 - Der Luftfahrtkonzern Airbus hat am Mittwoch seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2016 veröffentlicht. Trotz guter Auftragslage und Rekordproduktion bei den Verkehrsflugzeugen belastete der … weiter

Größtes Ausstellungsstück in Le Bourget Airbus A380 landet im Museum

15.02.2017 - Der erste ausgemusterte Airbus A380, ein Prototyp mit der Werknummer MSN004, ist am Dienstag im Pariser Luftfahrtmuseum von Le Bourget gelandet. Nach Konservierungsarbeiten erhält der riesige … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App