09.11.2016
FLUG REVUE

Neues Indien-Ziel ab Dezember 2016Korean Air nimmt Delhi ins Programm

Die koreanische Fluggesellschaft Korean Air nimmt ab Dezember das indische Ziel Delhi ins Programm. Die neue Route wird mit dem Airbus A330-200 bedient.

Airbus A330 Korean Air

Ihr neues Ziel Delhi bedient Korean ab Seoul mit ihrem Airbus A330-200. Foto und Copyright: Korean Air  

 

Ab dem 1. Dezember werde die neue Route ab Seoul-Incheon nach Delhi nonstop bedient, teilte Korean Air mit. Die Metropole im Norden Indiens sei neben Mumbai das zweite Ziel in Indien, das die Airline anfliege. 

Auf der Strecke nach Delhi setzt Korean Air fünfmal wöchentlich einen Airbus A330-200 mit einer Kapazität von 218 Passagieren ein. Das Flugzeug ist mit neuesten Sitzen in der First und Prestige Class sowie einem neuen Bordunterhaltungssystem in allen Klassen ausgestattet. 

Die Flüge starten unter der Flugnummer KE481 jeweils dienstags, donnerstags, freitags und am Wochenende in Seoul/Incheon um 12.45 Uhr, die Landung erfolgt am gleichen Tag um 18.20 Uhr. Zurück geht es als Flug KE482 gut eine Stunde später um 19.40 Uhr mit Ankunft in Seoul/Incheon um 5.50 Uhr am folgenden Tag.

Delhi ist die wichtigste Stadt für Handel und Gewerbe in Nordindien. Die Metropole hat viele internationale Unternehmen angezogen wie Samsung Electronics, General Electric, Hewlett Packard, Google und Yahoo.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter

Airbus Customer Definition Center wächst Airbus erweitert Hamburger Kabinenzentrum

03.04.2017 - Das bisher für Kunden der A350 genutzte Kabineneinrichtungszentrum von Airbus in Hamburg wird erweitert und künftig auch Kunden der Airbus-Programme A320 und A330 beraten. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App