19.06.2013
FLUG REVUE

Paris Air Show 2013: Korean Air ordert elf Boeing-Großraumflugzeuge 777, 747-8iKorean Air ordert Boeing 747-8I und 777-300ER

Auf der Paris Air Show haben Boeing und Korean Air eine Kaufabsichtserklärung der Airline für fünf Boeing 747-8 Intercontinental sowie sechs Boeing 777-300ER unterschrieben.

Auf der Luftfahrtmesse Paris Air Show hat Korean Air Boeings Durststrecke bei den Bestellungen für die neueste Version der Boeing 747-8 Intercontinental beendet. Der Flugzeughersteller und die Airline haben eine Kaufabsichtserklärung der Fluglinie unterzeichnet, nach der Korean Air fünf Jumbos in der Passagierversion sowie sechs Boeing 777-300ER erwerben will. Sollte es wie geplant zu einer Festbestellung kommen, beträgt der Auftragswert nach Listenpreis 3,6 Milliarden US-Dollar. 

Korean Air ist bislang die einzige Fluggesellschaft weltweit, die sowohl die Fracht- als auch die Passgierversion der Boeing 747-8 bestellt hat. Die südkoreanische Airline betreibt derzeit 149 Flugzeuge. 



Weitere interessante Inhalte
US-Reiserestriktionen dämpfen die Nachfrage Emirates dünnt US-Flugplan aus

21.04.2017 - Die Fluggesellschaft Emirates Airline dünnt ihren Flugplan in die USA aus. Sie reagiert damit auf eine sinkende Nachfrage, die auch durch die neuen Reisebeschränkungen der Trump-Administration … weiter

Neues Jumbo-Triebwerk läuft störungsfrei Cargolux: Eine Million Flugstunden mit dem GEnx

28.03.2017 - Fünfeinhalb Jahre nach der Indienststellung ihrer ersten Boeing 747-8F hat Cargolux als erster Betreiber weltweit eine Million Flugstunden mit dem neuen Triebwerkstyp erreicht. … weiter

Neuer Zweistrahler 777-9 ist am teuersten Boeing erhöht die Listenpreise

28.03.2017 - Boeing hat die hauseigenen Listenpreise für Verkehrsflugzeuge erhöht. Gegenüber der letzten Preiserhöhung vom Juli 2015 stiegen die Listenpreise um rund 2,2 Prozent. … weiter

Boeing 747-8F verliert zwei Bestellungen Nippon Cargo Airlines bestellt verbleibende Jumbos ab

27.03.2017 - Die japanische Frachtfluggesellschaft Nippon Cargo Airlines (NCA) hat ihre beiden verbliebenen Bestellungen für die Boeing 747-8F annulliert. Dies verlautete am Montag aus New Yorker Börsenkreisen. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App