08.04.2015
FLUG REVUE

Verkehrszahlen im MärzKurz- und Mittelstrecken bei Air France KLM bleiben unter Druck

Im März 2015 verbuchte die Air-France-KLM-Gruppe 6,9 Millionen Passagiere. Während Verkehr und Auslastung auf den Nordamerika-Strecken stiegen, sind die Erträge auf den Kurz- und Mittelstrecken weiter unter Druck.

Boeing 777 KLM Take-off AMS Skyteam Livery Foto KLM

KLM gehört zur Skyteam-Luftfahrtallianz. Diese Boeing 777 ist mit einer Skyteam-Sonderlackierung versehen. Foto und Copyright: © KLM  

 

Die durchschnittliche Auslastung der Flüge von Air France, KLM und HOP! betrug im März 83,3 Prozent (0,2 Prozentpunkte mehr als im Vorjahresmonat). Während der Verkehr auf den Nordamerika-Strecken um 2,7 Prozent zunahm, ging er auf den Routen nach Afrika und dem Mittleren Osten um 3,1 Prozent und auf den Kurz- und Mittelstrecken-Segmenten um 2,1 Prozent zurück. Im letzteren Bereich verbuchte Air France KLM auch die schlechteste Auslastung von 76,1 Prozent. Im Sommerflugplan 2015 hatte die Airline-Gruppe bereits die Kapazität auf den Mittelstrecken um 1,9 Prozent reduziert.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Seltene Werftgäste bei den Elbe Flugzeugwerken Flughafen Dresden bietet A380-Fototour

13.04.2017 - Die Elbe Flugzeugwerke in Dresden sind mit Frachterumrüstungen, größeren Checks und der Airbus-Teileproduktion beschäftigt. Weil immer wieder interessante Gäste in die Werft kommen, führte der … weiter

Bestellungen Boeing 787-10: Die Kunden des Dreamliners

31.03.2017 - Boeing hat derzeit 149 Bestellungen für die 787-10 vorliegen. Die Auslieferung der längsten Version der Dreamliner-Familie ist für 2018 geplant. Hier haben wir Details zu den Kunden. … weiter

Jumbo-Jet-Kunden Top 10: Airlines mit der größten Boeing 747-Flotte

16.03.2017 - Viele Jahrzehnte war die Boeing 747 das größte Passagierflugzeug der Welt. Fast jede internationale Airline auf der Welt setzte auf den Jumbo Jet aus Seattle. Wer kaufte die meisten Exemplare? Darüber … weiter

Projekt "Boost" für Mittel- und Langstrecken Air France plant neue Niedrigpreistochter

10.02.2017 - Frankreichs Flag Carrier Air France will mit einer neuen Niedrigpreistochter gegen die wachsende Konkurrenz der Nahost-Airlines antreten und den Asien-Verkehr ankurbeln. … weiter

Test am Flughafen Schiphol Gesichtserkennung soll Boarding vereinfachen

08.02.2017 - Weder Boarding Pass noch Ausweis nötig: Der Flughafen Amsterdam erprobt zusammen mit der Fluggesellschaft KLM ein neues Verfahren beim Boarding. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App