03.12.2013
FLUG REVUE

Überfällige FlottenmodernisierungKuwait Airways kauft groß bei Airbus ein

Kuwait Airways will seine überalterte Flotte erneuern und hat bei Airbus weitere 25 Flugzeuge bestellt. Der Großeinkauf ist Teil des Vorhabens, die staatliche Fluggesellschaft teilweise zu privatisieren.

airbus_A350XWB_flug (jpg)

Kuwait Airways hat bei Airbus neue Flugzeuge bestellt, darunter auch die A350-900XWB. © Foto und Copyright: Airbus  

 

Die jetzt verhandelte Bestellung umfasst 25 Neuflugzeuge sowie die leihweise Überlassung von zwölf weiteren Flugzeugen. Die Neuzugänge bedeuten die größte Modernisierung der Kuwait-Airways-Flotte seit dem militärischen Konflikt mit dem Irak 1990.

Die neuen Flugzeuge aus dieser Bestellung sollen ab dem zweiten Quartal 2014 geliefert werden. Einzelheiten zu den bestellten Typen und dem Auftragswert will die staatliche Fluggesellschaft im Laufe der Woche bekanntgeben.

Bereits im Mai hatte Kuwait Airways eine Vereinbarung mit Airbus über den Kauf von 25 Flugzeugen sowie zehn Optionen getroffen. Diese Lieferung soll 15 A320neo und zehn A350-900XWB umfassen.
Die aktuelle Flotte von Kuwait Airways ist völlig überaltert, die Flugzeuge sind im Schnitt 18 Jahre alt. Elf der 17 Flugzeuge sollen ausgemustert werden.

Die Fluggesellschaft musste während der irakischen Invasion schwere Verluste an Flugzeugen und Ausrüstung hinnehmen und befindet sich seither in einer krisenhaften Situation. Vor einem Jahr erhielt Kuwait nach jahrelangem Rechtsstreit vom Irak eine Kompensationszahlung von 500 Millionen Dollar. In naher Zukunft will der kuwaitische Staat als alleiniger Besitzer die Fluggesellschaft durch den Verkauf von Anteilen teilweise privatisieren. 



Weitere interessante Inhalte
Airbus Verfahren zur Reparatur von Verbundwerkstoffen weiterentwickelt

29.05.2017 - Um Schäden an Verkehrsflugzeugen mit einem hohen Anteil an Verbundwerkstoffen reparieren zu können, hat Airbus neue Werkzeuge entwickelt und erreicht damit einen höheren Grad an Automatisierung. … weiter

Israel Aerospace Industries TaxiBot Dieselelektronischer Flugzeugschlepper für A320 zugelassen

18.05.2017 - Die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA) hat die Zulassung des israelischen Flugzeugschleppers TaxiBot für die A320-Familie erteilt. Die Technik ermöglicht Kerosineinsparungen im … weiter

Erfolgreicher Drehkreuzflughafen in Süddeutschland Lufthansa-Airbus wirbt für Airport München

15.05.2017 - Ein Lufthansa-Airbus A320 würdigt den 25-jährigen Geburtstag des Flughafens München mit einer Sonderlackierung. Für den deutschen Flag-Carrier ist Bayern in dieser Zeit zum zweiten Drehkreuz … weiter

SR Technics erweitert Portfolio Line Maintenance für A350 und A320neo

12.05.2017 - Der Schweizer Instandhaltungsdienstleister SR Technics wartet in Genf und Zürich nun auch Airbus A350 und A320neo. … weiter

Umwelt easyJet verringert CO2-Emissionen

11.05.2017 - Die britische Niedrigpreis-Fluggesellschaft easyjet hat seit dem Jahr 2000 nach eigenen Angaben ihren Kohlendioxid-Ausstoß pro Passagierkilometer um mehr als 31 Prozent reduziert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App