13.05.2016
FLUG REVUE

Langstreckenflüge von Barcelona nach Sao PauloLATAM Airlines und Vueling kooperieren

LATAM Airlines und Vueling haben ein Abkommen unterschrieben, um insbesondere die Stellung des Flughafens von Barcelona (El Prat) als Drehkreuz für Reisende zwischen Europa und Südamerika zu erweitern.

Boeing 767-300 LAN

LATAM setzt von Barcelona nach Sao Paulo derzeit die Boeing 767 ein (Foto: Boeing).  

 

Die neue Vereinbarung, die in allen Vertriebskanälen von LATAM Airlines bereits aktiviert ist, wird Fluggästen ermöglichen noch schneller und flexibler innerhalb Europas, dem Mittleren Osten und Afrika zu reisen. Dank der insgesamt 147 Destinationen, die Vueling auf Kurz- und Mittelstrecken betreibt, über Barcelona gute Anschlüsse geschaffen.

LATAM Airlines, die seit Oktober 2015 am Terminal 1 am Flughafen Barcelona stationiert sind, bieten derzeit vier wöchentliche Flüge zwischen der katalanischen Metropole und São Paulo. Ab Juni 2016 wird die Fluggesellschaft ihr Angebot auf jeweils einen täglichen Flug erhöhen. Die Strecke wird mit einer Boeing 767 mit einer Kapazität für 221 Passagiere betrieben.

"Die Vereinbarung mit LATAM Airlines ermöglicht Vueling Langstrecken- und interkontinentale Flüge anzubieten und den Flughafen Barcelona als wichtigste Drehscheibe für Kurz- und Mittelstrecken in Europa weiter auszubauen", sagte Fernando Estrada, Director of Strategy and Alliances, Vueling.

Seit Juli 2010 betreibt Vueling von seinem Hauptverkehrskreuz in Barcelona mehr als 22000 Flüge. Zudem hat die Fluggesellschaft seit 2014 ihr zweites Drehkreuz in Rom errichtet mit rund 64 direkten Zielen und mehr als 6000 Kombinationen.



Weitere interessante Inhalte
Neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air ist startbereit

26.04.2017 - In Düsseldorf bereitet sich die neue deutsche Fluggesellschaft Azur Air auf ihren Betriebsbeginn Mitte Juni vor. Im Mai treffen die beiden Boeing 767-300ER an der rheinischen Heimatbasis ein. … weiter

Neue Software soll das Reisen erleichtern IAG investiert in Start-up-Firmen

24.04.2017 - Die britisch-spanische Airline-Gruppe IAG hat sich an zwei Start-up-Unternehmen beteiligt. Diese entwickeln Software mit Reisebezug. … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Südamerikanische Zweistrahler für Doha Qatar Airways least vier A350 von LATAM

03.03.2017 - Qatar Airways mietet sich zusätzliche A350 von Oneworld-Partner LATAM, um Nachfragespitzen abzudecken. Die erste A350 fliegt seit Freitag für Qatar Airways auch nach Deutschland. Sie trägt dabei die … weiter

Versandriese baut eigene Frachtairline auf Amazon baut Cincinnati zum Drehkreuz aus

02.02.2017 - Amazon Prime Air, die Frachtflugtochter des milliardenschweren Versandriesen Amazon, hat sich mit einem langfristigen Mietvertrag ein Flughafengelände in Cincinnati gesichert, das zum globalen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App