16.04.2009
FLUG REVUE

Bremenfly erhält Betriebslizenz vom LBALBA erteilt Bremenfly die Betriebslizenz

Neueste deutsche Fluggesellschaft will touristische und Nahost-Ziele nicht nur ab Bremen bedienen.<br />

737_Bremen_Fly Bild (Standa

Boeing 737 von Bremen Fly (C) Photo Fietz  

 

Das Luftfahrtbundesamt (LBA) hat am 15. April 2009 der Bremenfly GmbH die Betriebsgenehmigung (AOC) Nr. 37 als "genehmigtes, aktives Luftfahrtunternehmen" erteilt. Dies teilte der Flughafen Bremen heute mit. Zum Einsatz komme zunächst eine Boeing 737-400 mit 170 Sitzplätzen. Das erste Flugzeug stehe, wie in unserer Druckausgabe bereits gemeldet, in Bremen. Zum Sommer sei eine Aufstockung der Flotte um "weitere Maschinen" geplant.

Bremenfly werde den Flugbetrieb zum 1. Mai 2009 aufnehmen. Die Ziele der neuen Airline stünden noch nicht fest. Die Fluggesellschaft stehe jedoch kurz vor dem Vertragsabschluss mit verschiedenen Reiseveranstaltern.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App