28.06.2013
FLUG REVUE

Libyan Airlines übernimmt ersten A330-200Libyan Airlines wird neuer A330-200-Betreiber

Die libysche Fluglinie Libyan Airlines hat in Toulouse bei Airbus eine nagelneue A330-200 übernommen und wird damit neuer Betreiber dieses Typs.

Libyan Airlines kennt die Airbus-Flugzeuge gut. Sie betreibt sieben A320. Seit gestern ist sie auch neuer Betreiber des zweistrahligen Großraummusters Airbus A330-200. Sie übernahm in Toulouse ihr erstes Exemplar dieses Musters.

„Wir freuen uns, Libyan Airlines als einen neuen Betreiber der A330-Familie willkommen zu heißen. Libyen hat ein großes Potenzial, und seine Flotte besteht überwiegend aus Airbus-Flugzeugen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der A330-200 wird Libyan Airlines von den niedrigen Betriebskosten und der bewährten Zuverlässigkeit des Flugzeugs sowie seiner hohen Attraktivität für die Passagiere profitieren.“

Bei den Antrieben entschied sich Libyan für GE CF6-80-Turbofans. In der Kabine finden insgesamt 259 Passagiere Platz, 24 in der Business Class und 235 in der Economy Class. Die Fluggesellschaft will das neue Muster sowohl auf Routen in den Nahen Osten als auch nach Asien und Europa einsetzen. Libyan Airlines hat insgesamt zwei weitere A330-200 sowie vier A350-800 bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Strategiewechsel Airberlin setzt im Winter auf mehr USA-Flüge

12.07.2017 - Die deutsche Krisen-Airline bietet ab der Wintersaison weitere Interkontinentalflüge ab Düsseldorf und Berlin an. … weiter

Basis für drei Airbus A330 Eurowings bedient künftig Langstrecken ab München

10.07.2017 - Die Lufthansa-Tochter stationiert vom kommenden Jahr an drei Airbus A330 am Flughafen München. Auch für Europastrecken sollen weitere Flugzeuge nach Bayern kommen. … weiter

Wiedersehen in der Schweiz Air China nimmt Direktflug Peking-Zürich wieder auf

09.06.2017 - Air China hat die Flugroute Peking-Zürich wieder ins Programm genommen. Der erste Flug in die Schweizer Metropole fand kürzlich statt, nachdem die Flugverbindung 1999 eingestellt worden war. … weiter

Neuer Airbus-Spezialtransporter BelugaST bringt Nase der BelugaXL nach Toulouse

08.06.2017 - Die Nasensektion des neuen Airbus BelugaXL ist in der Endmontage in Toulouse angekommen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Airbus will noch enger mit China zusammenarbeiten

01.06.2017 - Chinesische Zulieferer sollen künftig noch enger in die Airbus-Teileversorgung eingebunden werden. Dies ist nur ein Aspekt der heute in Berlin unterzeichneten Absichtserklärung zu Vertiefung der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App