28.06.2013
FLUG REVUE

Libyan Airlines übernimmt ersten A330-200Libyan Airlines wird neuer A330-200-Betreiber

Die libysche Fluglinie Libyan Airlines hat in Toulouse bei Airbus eine nagelneue A330-200 übernommen und wird damit neuer Betreiber dieses Typs.

Libyan Airlines kennt die Airbus-Flugzeuge gut. Sie betreibt sieben A320. Seit gestern ist sie auch neuer Betreiber des zweistrahligen Großraummusters Airbus A330-200. Sie übernahm in Toulouse ihr erstes Exemplar dieses Musters.

„Wir freuen uns, Libyan Airlines als einen neuen Betreiber der A330-Familie willkommen zu heißen. Libyen hat ein großes Potenzial, und seine Flotte besteht überwiegend aus Airbus-Flugzeugen“, sagte John Leahy, Chief Operating Officer Customers von Airbus. „Mit der A330-200 wird Libyan Airlines von den niedrigen Betriebskosten und der bewährten Zuverlässigkeit des Flugzeugs sowie seiner hohen Attraktivität für die Passagiere profitieren.“

Bei den Antrieben entschied sich Libyan für GE CF6-80-Turbofans. In der Kabine finden insgesamt 259 Passagiere Platz, 24 in der Business Class und 235 in der Economy Class. Die Fluggesellschaft will das neue Muster sowohl auf Routen in den Nahen Osten als auch nach Asien und Europa einsetzen. Libyan Airlines hat insgesamt zwei weitere A330-200 sowie vier A350-800 bestellt.



Weitere interessante Inhalte
Langstreckenflug Airberlin fliegt von Tegel nach Los Angeles

17.05.2017 - Am Dienstag startete erstmals ein Airbus A330-200 der Airberlin von Berlin nach Los Angeles. Den Langstreckenflug bietet die Airline nun dreimal wöchentlich an. … weiter

Kommt die Flottenerneuerung ins Stocken? Iran Air kündigt erste A330-Einsätze nach Westeuropa an

25.04.2017 - Iran Air wird ab Mai die ersten Ziele in Westeuropa mit ihren neuen Airbus A330 bedienen. Dagegen wurde die geplante Übernahme der ersten Boeing 777-300ER überraschend abgesagt. … weiter

P2F-Umrüstung für Egypt Air Erste A330-200 zum Frachterumbau in Dresden

19.04.2017 - Am Dienstag traf in Dresden der erste Airbus A330-200 zum Frachterumbau ein. Das Flugzeug erhält ein seitliches Frachttor und wird beim Erstkunden Egypt Air eingesetzt. … weiter

Airbus-Spezialtransporter startet Mitte 2018 zum Erstflug Beluga XL-Sektionen treffen in Toulouse ein

12.04.2017 - Die ersten großen Rumpfsektionen für den neuen Airbus-Spezialtransporter Beluga XL sind von Aernnova in Spanien an die Endmontagelinie in Toulouse geliefert worden. … weiter

Airliner im Geschäftsreiseeinsatz Airbus Corporate Jets gründet "Easystart"

10.04.2017 - Unter dem Projektnamen "Easystart" bündelt Airbus alle Service- und Beratungsdienste für Kunden der hauseigenen ACJ-Geschäftsreisejets. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 06/2017

FLUG REVUE
06/2017
08.05.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Ryanair: Billig-Gigant in der Offensive
Kabinendesign: Wie eng sitzen wir morgen?
Marinehubschrauber: Die Alleskönner für den Bordeinsatz
US Navy: Teststaffel in Pax River
Raumtransporter: So kommt lebenswichtige Fracht zur ISS
Hightech-Triebwerke: Power für Business Jets

aerokurier iPad-App