01.12.2009
FLUG REVUE

United Airways: Liniendienst Bangladesch-England mit der MD-83Liniendienst Bangladesch-England mit der MD-83

Die private Fluggesellschaft United Airways aus Bangladesch bedient seit heute die Interkontinentalstrecke von Dhaka nach London-Gatwick mit ungewöhnlichem Langstreckenfluggerät, einer MD-83.

Die private Fluggesellschaft United Airways (BD) Ltd. aus Bangladesch beginnt heute den regulären Liniendienst von Bangladesch nach London mit der MD-83, nachdem bereits am 21. November ein Einweihungsflug stattgefunden hatte. Der zweistrahlige Mittelstreckenjet für 155 Passagiere landet zum Tanken in Dubai und Istanbul zwischen und benötigt für die Gesamtstrecke zwischen 14 und 15,5 Stunden. Capt. Tasbirul Ahmed Choudhury, Chairman und Managing Director von United Airways (BD) Ltd. erklärte, “Anfangs werden wir zwei Flüge pro Woche anbieten." Einfache Flüge beginnen bei 695 Dollar ohne Steuern.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App