05.03.2014
FLUG REVUE

Neue Verbindungen von Düsseldorf und ZürichLOT baut Streckennetz aus

Die Fluggesellschaft LOT Polish Airlines baut ihr Streckennetz in Deutschland und der Schweiz aus und fliegt ab Ende März 2014 jeweils bis zu zweimal täglich von Düsseldorf und Zürich nach Warschau.

embraer-170-lot

Embraer 170 von LOT Polish Airlines. Foto und Copyright: Embraer  

 

Bislang stehen bei LOT die deutschen Abflughäfen Hamburg, Frankfurt und München im Flugplan, in der Schweiz wird Genf angesteuert. Mit den neuen Verbindungen reagiert LOT nach eigenen Angaben auf die starke Nachfrage nach Direktflügen in die polnische Hauptstadt. Zwischen der nordrhein-westfälischen Metropole Düsseldorf sowie Zürich und Warschau gibt es ab 30. März 2014 montags bis freitags jeweils einen Morgen- und einen Abendflug, sonntags steht jeweils die Abendverbindung im Flugplan. In Düsseldorf startet der Morgenflug LO410 um 10.20 Uhr und erreicht Warschau um 12.05 Uhr. Am Abend hebt Flug LO408 um 19.45 Uhr am Rhein ab und landet um 21.30 Uhr an der Weichsel. In der Gegenrichtung ist um 7.35 Uhr "Take-Off" für Flug LO409, der um 9.30 Uhr in Düsseldorf ankommt. Am Abend steht Flug LO407 mit Start um 17.05 Uhr in Warschau und Landung um 19.00 Uhr in Düsseldorf im Flugplan.

Von Zürich in die polnische Hauptstadt startet LOT-Flug LO412 morgens um 10.30 Uhr und erreicht Warschau um 12.25 Uhr. Abends ist in Zürich um 19.55 Uhr Start für Flug LO420 (Ankunft Warschau: 21.50 Uhr). In der Gegenrichtung hebt LO411 um 7.40 Uhr in der polnischen Hauptstadt ab und landet um 9.45 Uhr in der Schweizer Bankenmetropole. Abends steht LO419 mit Start um 17.00 Uhr in Warschau und Landung um 19.05 Uhr in Zürich im Flugplan. Alle Flüge werden mit Embraer-Regionaljets bedient. Dirk Steffensen, Direktor Deutschland/Österreich/Schweiz/Italien von LOT Polish Airlines, sagt: "Der Flughafen Düsseldorf verfügt über ein attraktives Einzugsgebiet von der niederländischen Grenze bis ins Ruhrgebiet. Düsseldorf ist damit eine ideale Ergänzung unserer Abflughäfen Hamburg, Frankfurt und München. Auch zwischen der Schweiz und Polen gibt es vielfältige wirtschaftliche Beziehungen. Zürich ist nicht nur Bankenmetropole, sondern der wichtigste Wirtschaftsstandort der Eidgenossenschaft. Mit jeweils zwei werktäglichen Flügen bieten wir Geschäftsreisenden größtmögliche Flexibilität bei der Flugplanung. Mit der zusätzlichen Verbindung am Sonntag Abend werden die neuen Routen auch für Urlauber interessant, die auf einem Wochenendtrip nach Warschau eine der spannendsten Städte Osteuropas kennenlernen wollen."

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Polen entscheidet sich für US-Zweistrahler LOT least die 737 MAX

19.10.2016 - Schon ab Ende 2017 wird die polnische Fluggesellschaft LOT Boeings neueste Generation der 737 in Dienst stellen. Eine entsprechende Leasing-Vereinbarung wurde jetzt mit der Air Lease Corporation … weiter

49 Prozent Air China plant Beteiligung an LOT Polish Airlines

04.08.2016 - Innerhalb der Star Alliance bahnt sich eine interessante Beteiligung an. Air China steht offenbar bereit, 49 Prozent an LOT Polish Airlines zu erwerben. Über entsprechende Verhandlungen berichtet die … weiter

Fraport und LOT Polish Airlines feiern Jubiläum 50 Jahre Frankfurt - Warschau

08.09.2015 - Vor 50 Jahren nahm die polnische Fluggesellschaft LOT den Linienverkehr zwischen Warschau und Frankfurt auf. Gemeinsam mit den Fluggästen wurde dieses Jubiläum jetzt gefeiert. … weiter

Neue Ziele in Asien und Europa LOT baut Streckennetz aus

23.06.2015 - LOT Polish Airlines will vermehrt das Langstreckenangebot ausbauen. Im kommenden Jahr fliegt die Fluggesellschaft nach Tokio, Bangkok und Seoul. … weiter

Bilanz 2014: Erster Gewinn seit sieben Jahren LOT Polish Airlines schreibt schwarze Zahlen

17.04.2015 - Zum ersten Mal nach sieben Jahren hat LOT Polish Airlines 2014 ein Jahr wieder mit Gewinn abgeschlossen. Nun will die polnische Fluglinie nach Kapazitätskürzungen wieder wachsen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2016

FLUG REVUE
12/2016
07.11.2016

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Neue Junkers F 13 fliegt
- Dreiteilung airberlin
- Flughafen Lyon
- Erprobung Pilatus PC-24
- Wonsan Air Festival
- Brennstoffzellen im Alltagstest
- Extra Raumfahrt

aerokurier iPad-App