16.09.2013
FLUG REVUE

LH Cargo erhält 777F im NovemberLufthansa-777 fliegen Fracht nach Nordamerika

Die Lufthansa Cargo wird ab November 2013 die Boeing 777 im Liniendienst einsetzen. Die ersten Destinationen der fabrikneuen Zweistrahler liegen in den USA.

"Der Frachter stößt mit seiner herausragenden technischen Performance und Zuverlässigkeit in neue Dimensionen vor. Er setzt auch einen Meilenstein auf unserem ambitionierten Weg, die spezifischen Emissionen bis 2020 um 25 Prozent zu senken“, sagt Dr. Karl-Rudolf Rupprecht, Vorstand Operations bei Lufthansa Cargo zur bevorstehenden Übernahme der ersten Boeing 777F durch die Lufthansa Cargo.

Im November 2013 wird die Frachttochter der Lufthansa ihre ersten beiden - von insgesamt fünf bestellten - Boeing 777F erhalten und zunächst auf Strecken in die Vereinigten Staaten einsetzen. Die ersten Destinationen der farbikneuen Frachter sind Atlanta, Chicago und New York. Lufthansa Cargo hebt die Leistungen des neuen Flugzeugmusters hervor: "Die Boeing 777F ist in der Lage, mit 103 Tonnen Nutzlast zehneinhalb Stunden in der Luft zu bleiben. Dabei schafft sie eine Strecke von mehr als 9.000 Kilometern nonstop. Darüber hinaus erfüllt das Flugzeug die strengste Lärmschutzklasse in der internationalen Zivilluftfahrt."

Die Lufthansa Cargo hat sich ein Zukunftsprogramm namens "Lufthansa Cargo 2020" auferlegt, mit dem sie ihre Rolle als Branchenführer in der Luftfracht nicht nur halten, sondern auch ausbauen will. Insgesamt gibt es im Rahmen dieses Programms sechs Projekte, von denen die Modernisierung des Flotte eines darstellt. Der Listenpreis einer Boeing 777F beläuft sich derzeit auf 270 Millionen Dollar.

In Deutschland betreibt bisher nur die aeroLogic das Muster. International gehören LAN Cargo, FedEx, Etihad Airways, China Southern Airlines Cargo, Air France Cargo und Qatar Cargo zu den Nutzern des Boeing-Frachters. Boeing hat bis Ende August insgesamt 77 Exemplare des Triple-Seven-Frachters ausgeliefert.



Weitere interessante Inhalte
Erweiterung für 777X-Metallverarbeitung Boeing wächst in Montana

18.08.2017 - Am Regionalflughafen von Helena, im US-Bundesstaat Montana, hat Boeing die Erweiterung eines Produktionswerks für Metallverarbeitung in Betrieb genommen. … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

17.08.2017 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Bestseller Jumbo Jet Top 10: Auslieferungen Boeing 747-Modelle

14.08.2017 - Bis dato wurden 1532 von 1552 bestellten Boeing 747 ausgeliefert. Der US-Flugzeugbauer bot insgesamt 20 Unterversionen des Jumbo Jets an. Über die beliebtesten Varianten gibt unsere Top 10 Auskunft. … weiter

Boeing und JAXA LIDAR für die zivile Luftfahrt

10.08.2017 - Boeing und die japanische Raumfahrtbehörde JAXA wollen die LIDAR-Technologie für Airliner vorantreiben und Piloten damit bessere Möglichkeiten geben, widrige Wettererscheinungen zu erkennen und zu … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 09/2017

FLUG REVUE
09/2017
07.08.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Eurofighter: Österreich will teure Kampfjets ausmustern
G20: Gipfeltreffen der VIP-Jets
Falcon 5X: Dassaults neuer Widebody fliegt
Tiger Meet: Trainingsduell über der Bretagne
Cassini-Sonde: Nach 20 Jahren Finale am Saturn
Air Serbia: Etihad baut erfolgreich um
Erstflug am Computer: Flugzeuge im Datenstrom

Be a pilot