18.04.2013
FLUG REVUE

Lufthansa A380 neu auf Frankfurt – Shanghai Route

Fünf wöchentliche Flüge mit dem weltgrößten Passagierflugzeug.

Ab dem 26. September 2013 können Lufthansa-Passagiere fünf Mal wöchentlich mit einem Flugzeug des Typs A380 von Frankfurt nach Shanghai fliegen. Shanghai ist nach Peking bereits die zweite Lufthansa A380 Destination in China. Flug LH 728 verlässt Frankfurt um 17.20 Uhr und kommt um 09.55 Uhr in Shanghai an. Der Rückflug LH 729 startet um 13.15 Uhr und erreicht Frankfurt um 18.55 Uhr Ortszeit. Während der Reisezeit von zehn Stunden und 35 Minuten können Passagiere die Vorzüge des weltweit größten Passagierflugzeugs an Bord genießen.

Die Lufthansa A380 bietet ein einzigartiges Reiseerlebnis. Fluggäste reisen in der leisesten First Class der Welt mit vielen exklusiven Annehmlichkeiten. In der Business und Economy Class genießen Gäste ebenfalls höchsten Komfort. Für optimale Unterhaltung sorgt ein abwechslungsreiches Programm, wie eine Auswahl neuester Kinofilme. Lufthansa bietet an Bord des größten Passagierflugzeugs der Welt insgesamt 526 Sitzplätze: acht in der First Class, 98 in der Business Class und 420 in der Economy Class. Das Streckennetz des Lufthansa Airbus A380 umfasst im Sommerflugplan 2013 neben Shanghai und Peking außerdem Houston, Johannesburg, San Francisco, Singapur und Tokyo. 

Zunächst steht Shanghai fünfmal pro Woche auf dem Flugplan der A380. Zusammen mit der zweiten Verbindung auf dieser Strecke, die mit einem Airbus A340-600 geflogen wird, haben Lufthansa-Passagiere die Möglichkeit, zwei Mal täglich von Frankfurt nach Shanghai zu fliegen. Zudem bietet Lufthansa eine weitere tägliche Verbindung zwischen München und Shanghai an, die SWISS fliegt aus Zürich in die chinesische Metropole.



Weitere interessante Inhalte
Airliner Airbus A380: Alle Auslieferungen und Bestellungen

28.03.2017 - Gleich zwei neue A380 starteten am 25. März aus Hamburg in die Vereinigten Arabischen Emirate. Zwei unterschiedliche Kunden in Dubai und Abu Dhabi erhielten die neuen Vierstrahler. … weiter

Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App