09.07.2013
FLUG REVUE

Lufthansa fliegt ab September mit der Boeing 747-8 nach Mexiko StadtLufthansa: Ab September täglich mit der 747-8 nach Mexiko

Die Deutsche Lufthansa wird das längste Passagierflugzeug der Welt, die Boeing 747-8 Intercontinental, ab September regelmäßig nach Mexiko Stadt einsetzen. Dies teilte die Deutsche Botschaft in Mexiko mit. Ein erster Probeflug habe bereits am 18. Juni statt gefunden.

Der reguläre Dienst mit der Boeing 747-8 werde im September beginnen, teilte die Deutsche Botschaft in Mexiko mit. Die 747-8 verkehre dann zwischen Frankfurt und Mexiko täglich. Am 18. Juni sei bereits eine Boeing 747-8 der Lufthansa probeweise auf dem internationalen Flughafen 'Benito Juárez' der mexikanischen Hauptstadt gelandet und von Honoratioren aus Flughafenverwaltung, Grenzschutz, Zoll, der mexikanischen Policía Federal und vom Deutschen Botschafter Dr. Edmund Duckwitz empfangen worden.

Für den mexikanischen Hauptstadtflughafen sei die Einführung dieses neuen Flugzeugmusters angesichts der inzwischen sehr knappen Kapazitäten eine gute Nachricht. Die 747-8 werde das mit Abstand modernste Passagierflugzeug, das die Metropole ansteuere. Mit den zusätzlichen Sitzplätzen werde nicht nur Deutschland als Reiseziel besser erreichbar, auch der Frankfurter Flughafen als Drehkreuz für weltweite Verbindungen werde für mexikanische Reisende nochmals interessanter.

Botschafter Duckwitz betonte gegenüber Journalisten, dass angesichts der sich stetig intensivierenden Handelsbeziehungen beider Länder einerseits und dem Interesse Mexikos an einem Ausbau seines Fremdenverkehrsangebots gerade auch für Europäer eine Verbesserung der Flugverbindungen notwendig und zu begrüssen sei. Er freue sich, dass Lufthansa Mexiko als erstes Ziel in ganz Lateinamerika mit diesem neuen und komfortablen Flugzeug bediene.

www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Schwaches Wachstum 2016 Lufthansa-Gruppe mit leichtem Passagierplus

10.01.2017 - Mit der Lufthansa-Gruppe flogen im vergangenen Jahr 109,6 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent. Das Frachtaufkommen kletterte um 1,8 Prozent auf 10,07 Millionen Tonnenkilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App