07.11.2011
FLUG REVUE

Lufthansa Airbus A380 in Singapur beschädigt

Der parkende Airbus A380, D-AIMG, "Wien" von Lufthansa wurde am späten Sonnabend Abend Ortszeit in Singapur von einer Passagierbrücke beschädigt. Am Montag befand sich das Flugzeug leer auf dem Rückflug nach Deutschland.

Lufthansa-Sprecher Jan Bärwalde bestätigte den Vorfall auf Anfrage der FLUG REVUE. Der Lufthansa-A380-Flug aus Frankfurt treffe jeweils am Mittag Ortszeit in Singapur-Changi ein und parke danach dort einige Stunden. In dieser Zeit sei das stehende und unbesetzte Flugzeug von einer Passagierbrücke gerammt worden. Die für den Rückflug nach Frankfurt übernehmende Besatzung habe den Schaden entdeckt und den Flug abgesagt.

Das im Mai 2011 ausgelieferte Flugzeug mit der Werknummer MSN069 sei nach einer ersten Schadensanalyse zum Flug ohne Passagiere nach Frankfurt freigegeben worden. Es werde am späten Montag Nachmittag in Frankfurt zurück erwartet und dann nochmals genau untersucht.

Lufthansa habe die Passagiere umgebucht oder in Hotels untergebracht. Alle Passagiere seien mittlerweile auf dem Weg nach Europa.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
www.flugrevue.de/Sebastian Steinke


Weitere interessante Inhalte
Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Winterflugplan Singapore Airlines fliegt häufiger nach Paris

13.06.2017 - Singapore Airlines erhöht im Winterflugplan die Frequenz in die französische Hauptstadt - und will die Route mit einer Boeing 777 anstelle eines Airbus A380 bedienen. … weiter

Elfer-Sitzreihen und kleinere Treppen Airbus will A380-Kabine verdichten

12.06.2017 - Mit einem ganzen Maßnahmepaket für die Kabine will Airbus die Passagierzahl an Bord der A380 um 80 Passagiere erhöhen, um damit die Betriebskosten pro Sitz zu senken. … weiter

Koreaner im Anflug Asiana Airlines mit A380 in Frankfurt

12.06.2017 - Seit Anfang März pendelt mit Asiana Airlines Koreas zweitgrößte Airline per A380 zwischen Seoul und Frankfurt. … weiter

737 MAX 9 und A321neo fliegen in Le Bourget Boeing und Airbus planen großen Auftritt in Paris

06.06.2017 - Die Pariser Luftfahrtmesse in Le Bourget wirft ihre Schatten voraus: Airbus und Boeing kündigten bereits ihre Exponate und einige Teilnehmer des Flugprogramms an. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App