31.03.2011
FLUG REVUE

Lufthansa bedient Miami als erste Airline mit dem Airbus A380Lufthansa bedient Miami als erste Airline mit der A380

Nach der Ankündigung täglicher A380-Flüge nach Peking will Lufthansa auch Miami im US-Bundesstaat Florida ab dem 10. Juni mit ihrem Airbus A380 bedienen. Sie ist die erste Airline mit diesem Muster am südöstlichen US-Drehkreuz.

Nach New York und San Francisco werde die Liste mit A380-Zielen um eine dritte Stadt in den USA ergänzt, teilte Lufthansa am Donnerstag mit. Vom 10. Juni 2011 an fliege Lufthansa täglich von Frankfurt mit einer A380 nach Miami. Das größte Passagierflugzeug der Welt ersetze auf dieser Verbindung eine Boeing 747-400 und verkehre unter den heutigen Flugnummern LH 462 und LH 463. 

Die Preise für einen Flug mit der A380 unterschieden sich nicht von den regulären Tarifen auf dieser Verbindung. So werde ein Hin- und Rückflug ab Frankfurt ab einem Komplettpreis von 787 Euro angeboten.

Miami werde außerdem einmal täglich ab Zürich von SWISS mit einem Airbus A340 bedient. In der Wintersaison starte Lufthansa auch von Düsseldorf wieder nach Miami, ab Anfang Oktober mit einem Airbus A330-300 zunächst mit drei wöchentlichen Verbindungen, ab November dann täglich.

Lufthansa werde nach aktuellem Stand die erste und vorerst einzige Fluglinie am Miami International Airport sein, die dort mit einer A380 starte und lande. Mit der Inbetriebnahme der achten A380 voraussichtlich Ende Mai werde die A380-Flotte bei Lufthansa dann jede Woche zu 84 Langstreckenflügen starten und dabei weit mehr als eine halbe Million Kilometer zurücklegen. Pro Woche könnten dann über 44000 Passagiere mit einer A380 von Lufthansa fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Gebühren-Streit Lufthansa und Fraport nähern sich an

06.07.2017 - Die deutsche Airline und der Flughafenbetreiber haben eine erste Einigung über kurzfristige Kostenentlastungen unterzeichnet. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter

Großauftrag bei Cirrus Neue Schulflugzeuge für Lufthansa

06.06.2017 - Die Lufthansa-Flugschule "Lufthansa Aviation Training" (LAT) in Phoenix modernisiert ihre Flotte und kauft 25 neue Flugzeuge vom Typ Cirrus SR 20. Das Investitionsvolumen beträgt rund 11,5 Millionen … weiter

Neue berufliche Perspektiven für Flugbegleiter Lufthansa kreiert IHK-Abschluss für Dienstleistungssektor

02.06.2017 - In Kooperation mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO und der Fernschule ILS hat die Deutsche Lufthansa eine Weiterbildung geschaffen. Dem Kabinenpersonal soll diese neue Möglichkeiten auf dem … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 08/2017

FLUG REVUE
08/2017
10.07.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Stratolaunch: Das größte Flugzeug der Welt
Atlanta: Der größte Flughafen der Welt
Paris Air Show: Die größte Luftfahrtschau der Welt
Transall: Abschied von Penzing


aerokurier iPad-App