31.03.2011
FLUG REVUE

Lufthansa bedient Miami als erste Airline mit dem Airbus A380Lufthansa bedient Miami als erste Airline mit der A380

Nach der Ankündigung täglicher A380-Flüge nach Peking will Lufthansa auch Miami im US-Bundesstaat Florida ab dem 10. Juni mit ihrem Airbus A380 bedienen. Sie ist die erste Airline mit diesem Muster am südöstlichen US-Drehkreuz.

Nach New York und San Francisco werde die Liste mit A380-Zielen um eine dritte Stadt in den USA ergänzt, teilte Lufthansa am Donnerstag mit. Vom 10. Juni 2011 an fliege Lufthansa täglich von Frankfurt mit einer A380 nach Miami. Das größte Passagierflugzeug der Welt ersetze auf dieser Verbindung eine Boeing 747-400 und verkehre unter den heutigen Flugnummern LH 462 und LH 463. 

Die Preise für einen Flug mit der A380 unterschieden sich nicht von den regulären Tarifen auf dieser Verbindung. So werde ein Hin- und Rückflug ab Frankfurt ab einem Komplettpreis von 787 Euro angeboten.

Miami werde außerdem einmal täglich ab Zürich von SWISS mit einem Airbus A340 bedient. In der Wintersaison starte Lufthansa auch von Düsseldorf wieder nach Miami, ab Anfang Oktober mit einem Airbus A330-300 zunächst mit drei wöchentlichen Verbindungen, ab November dann täglich.

Lufthansa werde nach aktuellem Stand die erste und vorerst einzige Fluglinie am Miami International Airport sein, die dort mit einer A380 starte und lande. Mit der Inbetriebnahme der achten A380 voraussichtlich Ende Mai werde die A380-Flotte bei Lufthansa dann jede Woche zu 84 Langstreckenflügen starten und dabei weit mehr als eine halbe Million Kilometer zurücklegen. Pro Woche könnten dann über 44000 Passagiere mit einer A380 von Lufthansa fliegen.



Weitere interessante Inhalte
Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

11.09.2017 - 336 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 90. … weiter

Übernahmepoker um insolvente Airline airberlin: Interessenten blicken in die Bücher

30.08.2017 - Am Mittwoch hat der Luftfahrt-Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl Einblick in die airberlin-Bücher genommen. Niki Lauda hat unterdessen ein eigenes Übernahmeangebot für die airberlin-Tochter NIKI … weiter

Vorfeld-Unfall am Frankfurter Flughafen Leere Lufthansa-A380 kollidiert mit Catering-Truck

21.08.2017 - Kurz nach seiner Ankunft aus Shanghai ist ein leerer Lufthansa-Airbus A380 am Sonntagabend auf dem Frankfurter Flughafen mit einem Transporter für Bordverpflegung zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde … weiter

Nahost-Airline vergibt Cockpitjobs Qatar Airways sucht airberlin-Piloten

18.08.2017 - Kurz nach der Insolvenz-Nachricht von airberlin hat Qatar Airways in Berlin zwei Rekrutierungs-Veranstaltungen für Piloten der deutschen Fluggesellschaft angesetzt. … weiter

Ryanair will Lufthansa-Übernahme verhindern Kartellbeschwerde gegen airberlin-Hilfen

16.08.2017 - Die irische Niedrigpreisfluggesellschaft Ryanair hat bei der EU-Kommission Beschwerde gegen die Bundeshilfen für airberlin eingereicht. Die Hilfen verstießen gegen Wettbewerbsrecht und dienten nur … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 10/2017

FLUG REVUE
10/2017
11.09.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Pleite: Ausverkauf bei airberlin
60 Jahre Sputnik: Der Beginn der Raumfahrt
Ambulanzflugzeug: Business Jets helfen im Notfall
Triebwerke-Extra: Die Kraftpakete der Zukunft
Flughafen Peking: Wachstum ohne Ende

Be a pilot