22.08.2016
FLUG REVUE

Boeing 747-8 als Olympia-TaxiLufthansa bereitet neuen "Siegerflieger" vor

Die Deutsche Lufthansa bereitet einen Jumbo Jet, nach dem Vorbild des Siegerfliegers" der Fußball-WM, mit einer Sonderlackierung zur Abholung der Olympioniken aus Brasilien vor.

Boeing 747-8 Lufthansa Siegerflieger Olympia 2016

Die Deutsche Lufthansa wird die Olympiamannschaft mit diesem "Siegerflieger" aus Brasilien abholen. Foto und Copyright: Lufthansa  

 

Lufthansa veröffentlichte am Sonntag Fotos der Boeing 747-8, "Rheinland-Pfalz", die in der Frankfurter Werft von Lufthansa Technik mit goldenen Aufklebern als "Siegerflieger" der "DOSB Olympianmannschaft" geschmückt wurde. Das Flugzeug mit der Registrierung D-ABYK ist zur Abholung der Athleten aus Rio de Janeiro vorgesehen. Den Transport der Sportler auf dem Hinweg nach Südamerika hatte der "Retrojet", D-ABYT, übernommen.

UPDATE:
Der neue "Olympia-Siegerflieger" wird am Dienstag als LH511 aus Buenos Aires und Rio de Janeiro um 11.10 Uhr in Frankfurt erwartet. Gegen 14:30 Uhr folgt auch noch der WM-"Fanhansa Siegerflieger" LH501 aus Rio.



Weitere interessante Inhalte
Weitergehende Zusammenarbeit geplant Iran Air: Codeshare mit Lufthansa

18.01.2017 - Als erste westliche Airline seit dem politischen Tauwetter mit dem Iran hat die Deutsche Lufthansa eine neue Codeshare-Vereinbarung mit Iran Air geschlossen. … weiter

Italienische Presse meldet angebliche Pläne Will Etihad bei Lufthansa einsteigen?

17.01.2017 - Etihad Airways könnte, laut unbestätigten italienischen Medienberichten, als Großaktionär bei der Deutschen Lufthansa einsteigen. … weiter

Deutsches Drehkreuz ändert seine Strategie Frankfurter Passagierzahl 2016 leicht gesunken

13.01.2017 - Der Rhein-Main-Flughafen in Frankfurt musste im Jahr 2016 einen leichten Rückgang der Passagierzahlen hinnehmen. Zum Jahresende erholte sich das Aufkommen wieder. Die Fracht legte deutlich zu. … weiter

Internet auf der Kurz- und Mittelstrecke Lufthansa und Austrian gehen online

11.01.2017 - Fluggäste können bei Lufthansa und Austrian Airlines nun auch auf Europa-Strecken im Internet surfen - zunächst sogar umsonst. … weiter

Schwaches Wachstum 2016 Lufthansa-Gruppe mit leichtem Passagierplus

10.01.2017 - Mit der Lufthansa-Gruppe flogen im vergangenen Jahr 109,6 Millionen Passagiere, ein Plus von 1,6 Prozent. Das Frachtaufkommen kletterte um 1,8 Prozent auf 10,07 Millionen Tonnenkilometer. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
09.01.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Ryanair greift Lufthansa an
- Bombardier liefert CS300
- Gulfstream G500
- Sea Lion fliegt
- Interview Astronaut Gerst
- Nachtschicht bei LH Technik

aerokurier iPad-App