13.04.2010
FLUG REVUE

Lufthansa Cargo: Frachtnachfrage erholt sich schnellLufthansa Cargo beobachtet schnelle Markterholung

Mit fast zwanzig Prozent Zuwachs habe die Luftfrachtnachfrage 2010 schon fast wieder das Niveau von 2008, also vor der Krise, erreicht, meldete Lufthansa Cargo heute bei Vorlage der Verkehrszahlen.

Lufthansa Cargo habe in den ersten drei Monaten des Jahres die Transportleistung deutlich gesteigert. Nach den dramatischen Einbrüchen im Krisenjahr 2009 lägen die Zahlen im ersten Quartal des laufenden Jahres nur noch leicht unter dem Niveau von 2008. Von Januar bis März habe Lufthansa Cargo rund 390.000 Tonnen Fracht und Post befördert. Dies seien 19,3 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum gewesen. Die größten Zuwachsraten seien in den Verkehrsgebieten Amerika mit einem Plus von 27,8 Prozent und Asien/Pazifik mit einem Anstieg von 21,7 Prozent erzielt worden.

Durch Kapazitätsentwicklung beim Angebot sei um zwei Prozent reduziert worden. Da die verkaufte Transportleistung gleichzeitig um 22,2 Prozent auf 1,9 Milliarden Tonnenkilometer gesteigert worden sei, habe sich der Nutzladefaktor deutlich verbessert. Er sei um 14,2 Prozentpunkte auf 71,8 Prozent gestiegen.

„Der positive Trend, aus dem Jahresende 2009 hat sich im ersten Quartal dieses Jahres fortgesetzt“, sagte Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Lufthansa Cargo AG. „Die starken Wachstumstreiber bleiben Amerika und Asien. Hier ist vor allem erfreulich, dass wir in beide Richtungen, also auch aus Europa, eine weiterhin starke Nachfrage beobachten.“ Das wirtschaftliche Ergebnis der ersten drei Monate des Jahres werde am 5. Mai 2010 veröffentlicht.



Weitere interessante Inhalte
Pilotenbriefing Lufthansa ersetzt Papier im Cockpit

20.04.2017 - Auf Lufthansa- und CityLine-Flügen soll der „electronic Flight Folder“ zukünftig das Papierbriefing ersetzen. Bereits seit Anfang April hat die Fluggesellschaft die Applikation im Einsatz, ab 1. Mai … weiter

Taufe und Einsatzbeginn A350 in der Lufthansa-Flotte

05.04.2017 - Mit der „Nürnberg“ hat Lufthansa im Februar ihre erste A350 in Dienst gestellt. Der neue Zweistrahler ist wirtschaftlicher und deutlich leiser. … weiter

Flugzeugtaufe Zweite Lufthansa A350 heißt nun offiziell “Stuttgart”

03.04.2017 - Auch die zweite A350-900 der Lufthansa hat nun einen Namen. Bei einer Feier auf dem Flughafen in Echterdingen wurde der Langstreckenjet als „Stuttgart“ getauft. … weiter

Größte deutsche Fluggesellschaft Lufthansa: Die Flotte

30.03.2017 - 335 Flugzeuge sind momentan bei der größten deutschen Airline im Einsatz. Die größte Maschine bietet Platz für 509 Passagiere, die Kleinste für 100. … weiter

Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 05/2017

FLUG REVUE
05/2017
10.04.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


Boeing 737 wird 50
Boeing 787-10 fliegt
Rafale in Jordanien
DC-3 in Kolumbien
Flughafen Paris Charles de Gaulle
Triebwerksforschung

aerokurier iPad-App