">
09.04.2009
FLUG REVUE

Tag der Logistik: Lufthansa Cargo ermöglicht Besuch in Frankfurt/Main am 16. AprilLufthansa Cargo: Besuchertag am 16. April in Frankfurt/Main

Die deutsche Frachtfluggesellschaft ermöglicht vorangemeldeten Besuchern am 16. April beim "Tag der Logistik" einen spannenden Einblick in die faszinierende Welt der Luftfrachtabfertigung vom LKW bis zum Flugzeug.<br />

Lufthansa Cargo tag der Logistik

Lufthansa Crago bietet am "Tag der Logistik" (16. April) zahlreiche Einblicke hinter die Kulissen des Luftfrachttransports (C) Foto Lufthansa Cargo  

 

Lufthansa Cargo öffnet am bundesweiten "Tag der Logistik", dem 16. April, ihre Tore für vorangemeldete Besucher. Dabei können Gäste einen Blick hinter die selten zugänglichen Frachtkulissen am Frankfurter Drehkreuz werfen. Hautnah zu erleben ist dabei, welche logistischen Prozesse ein Frachtstück im Lufthansa Cargo Center von der Anlieferung per LKW bis zur Verladung ins Flugzeug durchläuft.

Interessenten für die Führung bei Lufthansa Cargo wenden sich bitte per e-mail an "besucherservice.lcag@dlh.de". Vorangemeldete Besucher benötigen ihren Personalausweis und müssen eine Sicherheitsschleuse passieren.

Der Tag der Logistik ist eine Initiative der gemeinnützigen Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Organisationen, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Alle Veranstaltungen am Tag der Logistik sind kostenlos zugänglich. Informationen über das Angebot gibt es im Internet unter www.tag-der-logistik.de.

Mit einem Transportvolumen von rund 1,7 Mio. Tonnen Fracht- und Postsendungen sowie 8,3 Mrd. verkauften Frachttonnenkilometern im Jahr 2008 ist Lufthansa Cargo eines der weltweit führenden Unternehmen im Transport von Luftfracht. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 4600 Mitarbeiter weltweit. Der Schwerpunkt von Lufthansa Cargo liegt im Airport-Airport-Geschäft. Das Streckennetz umfasst rund 300 Zielorte in 90 Ländern, wobei sowohl reine Frachtflugzeuge als auch die Frachtkapazitäten der Lufthansa Passagiermaschinen sowie LKW genutzt werden. Der Großteil des Cargo-Geschäftes wird über den Flughafen Frankfurt umgeschlagen. Lufthansa Cargo ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Lufthansa AG. Der Umsatz belief sich im 2008 auf rund 2,9 Mrd. Euro.



Weitere interessante Inhalte
Besondere Fluglagen bei hoher Beschleunigung Lufthansa verbessert "Upset Recovery" Training

28.03.2017 - Lufthansa Aviation Training und AMST-Aviation kooperieren künftig bei der Ausbildung von fliegendem Personal für die Bewältigung extremer Fluglagen. Das "Upset Prevention and Recovery Training" (UPRT) … weiter

Codeshare Vereinbarung Lufthansa und Cathay Pacific intensivieren Zusammenarbeit

28.03.2017 - Passagiere der Airlines in der Lufthansagruppe können zukünftig in Hong Kong nahtlos auf Anschlussflüge von Cathay Pacific umsteigen. Die beiden Konzerne haben am 27. März ein entsprechendes … weiter

Untersuchungen im Auftrag der EASA Studien sehen keine Probleme bei Kabinenluft

24.03.2017 - Die Luft in Kabinen von Verkehrsflugzeugen ist unbedenklich. Zu diesem Ergebnis kommen zumindest zwei von der europäischen Agentur für Flugsicherheit in Auftrag gegebene Untersuchungen. … weiter

Temperaturempfindliche Fracht Lufthansa Cargo Cool Center in Frankfurt wird ausgebaut

24.03.2017 - Am 22. März hat Lufthansa Cargo in Frankfurt mit dem Ausbau des Cool Centers begonnen. Ab Spätsommer dieses Jahres sollen hier weitere 8.000 Quadratmeter für Kühlfracht, wie beispielsweise … weiter

Noch mehr neue Zweistrahler für Bayern Lufthansa stockt München auf 15 Airbus A350 auf

22.03.2017 - Am Drehkreuz München werden weitere fünf Airbus A350 von Lufthansa stationiert, so dass deren Gesamtzahl dort auf 15 Flugzeuge steigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 04/2017

FLUG REVUE
04/2017
06.03.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


"Neue" MiG-35 vorgestellt
Probleme beim BER
Iran Air erhält Airbus
Wirbelschleppen - die gefährliche Schönheit
SpaceShipTwo wieder im Flugtest
Bombardie-Flaggschiff Global 7000

aerokurier iPad-App