08.10.2014
FLUG REVUE

Piloten legen Arbeit niederLufthansa Cargo fliegt trotz Streik

Um einen neuen Tarifvertrag zur Übergangsversorgung zu erreichen will die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit am 8. und 9. Oktober die Flüge von Lufthansa Cargo bestreiken. Bisher seien die Auswirkungen eher gering.

777F Lufthansa Cargo Ankunft Frankfurt

Die erste Boeing 777F für Lufthansa Cargo traf am 9. November 2013 in Frankfurt ein (Foto: Lufthansa Cargo).  

 

Die Maßnahme der Gewerkschaft ist ein weiterer Schritt in der schon länger laufenden Auseinandersetzung über die Übergangsversorgung von in den Ruhestand gehenden Piloten. Bei Lufthansa Cargo sollten die Piloten vom 8. Oktober ab 3 Uhr bis durchgehend 9. Oktober um 22.30 Uhr keine Abflüge ab Deutschland durchführen. Die Frachtlinie verlegte daraufhin zwei Flüge zeitlich vor und plant, alle in diesen Zeitraum geplanten Flüge durchzuführen. Da zudem grundsätzlich etwa die Hälfte der Fracht von Lufthansa Cargo an Bord der Passagierflugzeuge von Lufthansa und Austrian Airlines befördert werde, sollen die Auswirkungen für die Kunden sehr gering ausfallen. Bis dato konnten die geplanten Flüge bei Lufthansa Cargo wohl mit freiwilligen Piloten durchgeführt werden.

flugrevue.de/Patrick Hoeveler


Weitere interessante Inhalte
Tarifkonflikt bei Lufthansa Trotz Einigung droht neues Ungemach

16.02.2017 - Lufthansa und die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) haben die Schlichtungsempfehlung zum Thema Vergütung angenommen. Die Airline will die dadurch entstehenden Kosten aber anderweitig … weiter

Erster offizieller Linienflug Lufthansa-A350 startet nach Delhi

10.02.2017 - Am Freitag nahm die erste A350-900 der Lufthansa ihren regulären Liniendienst von München nach Delhi auf. … weiter

7,9 Millionen Passagiere im Januar Lufthansa Group mit zwölf Prozent im Plus

09.02.2017 - Die Airlines der Lufthansa Group haben im Januar rund 7,9 Millionen Fluggäste befördert. Dies entspricht einer Steigerung von 12,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Hauptverantwortlich dafür war … weiter

Sonderflug München-Hamburg Die erste Lufthansa-A350 fliegt sich warm

09.02.2017 - Lufthansa feiert ihren ersten Airbus A350-900 mit einem ausgebuchten Sonderflug von München nach Hamburg und zurück. Einen Tag später startet der neue Zweistrahler in den regulären Liniendienst. … weiter

Neuer Airbus probt Bodenabfertigung Lufthansa A350 besucht Frankfurt

07.02.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat ihren ersten Airbus A350-900 "Nürnberg" am Dienstag von München nach Frankfurt geschickt, um dort die Bodenabfertigung der Neuerwerbung zu testen. In drei Tagen beginnt der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 02/2017

FLUG REVUE
02/2017
06.02.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus gegen Boeing
- Letzter Flug der QF-4
- Flybe expandiert
- X-Planes der NASA
- Watt-Flughafen Barra
- Erfolgsmodell Suchoi Su-30
- Datenrelaissystem im All

aerokurier iPad-App