04.03.2014
FLUG REVUE

Per Großraumfrachter nach ItalienLufthansa Cargo nimmt Mailand ins Programm

Lufthansa Cargo bedient ab Mittwoch das norditalienische Industrie- und Handelszentrum Mailand zweimal pro Woche per zweistrahliger Boeing 777F oder dreistrahliger MD-11F.

Lufthansa Cargo Boeing 777F

Die Boeing 777F vereint ein geräumiges Frachtdeck mit großem seitlichen Frachttor mit interkontinentaler Reichweite und der Wirtschaftlichkeit eines Zweistrahlers. Foto und Copyright: Luthansa Cargo  

 

Ihre Großraumrachter legten in Mailand-Malpensa künftig jeweils einen Zwischenstopp ein, wenn sie aus Kairo nach Frankfurt zurückflögen, teilte Lufthansa Cargo am Dienstag mit. Damit erhalte die italienische Wirtschaftsregion eine verbesserte Anbindung an das globale Drehkreuz der Frachtairline in Frankfurt.

Im Sommerflugplan, der ab dem 30. März gilt, bedient Lufthansa Cargo 50 Städte mit eigenen Flugzeugen, die meisten in Asien (23), vor Nordamerika (9), Lateinamerika (8) und Afrika (4). Insgesamt wird Luftfracht zu 299 Zielen in 100 Staaten befördert, wobei auch die Unterflur-Frachtkapazität auf 350 Lufthansa-Konzernflugzeugen genutzt wird.

Lufthansa Cargo modernisiert ihre Bestandsflotte von MD-11F derzeit mit leiseren Boeing 777F. Bis zum Jahr 2015 werden insgesamt fünf Fugzeuge geliefert.

Unterdessen hat der mögliche Alitalia-Großinvestor Etihad aus Abu Dhabi seine bereits laufende Prüfung eines Einstiegs bei den notleidenden Italienern nochmals bis Ende März verlängert. Die Chancen für einen Einstieg lägen bei "50 zu 50" hatte Etihad-Chef Hogan jüngst am Rande seiner Jahrespressekonferenz erklärt.



Weitere interessante Inhalte
Airlines wollen ihre Riesen-Zweistrahler später Boeing verschiebt 777X-Erstflug auf 2019

14.06.2017 - Boeing verschiebt den geplanten Erstflug seiner Boeing 777X um vier Monate von 2018 auf Februar 2019. Damit fängt der US-Flugzeughersteller eine leicht abgeschwächte Kundennachfrage auf. … weiter

Flaggschiff kommt 2018 auch nach Bayern Lufthansa stationiert fünf A380 in München

13.06.2017 - Lufthansa erweitert ihr Langstreckenangebot ab München ab Sommer 2018 mit fünf A380. Die Doppelstock-Riesen werden aus Hessen abgezogen, wo sich Lufthansa mit Fraport über die Ryanair-Ansiedlung … weiter

Emissionstests von Lufthansa Weniger Feinstaub durch Biokerosin

08.06.2017 - Lufthansa hat in Zusammenarbeit mit Lufthansa Technik und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) einen noch nicht zugelassenen vollsynthetischen Biotreibstoff untersucht und dabei … weiter

Großauftrag bei Cirrus Neue Schulflugzeuge für Lufthansa

06.06.2017 - Die Lufthansa-Flugschule "Lufthansa Aviation Training" (LAT) in Phoenix modernisiert ihre Flotte und kauft 25 neue Flugzeuge vom Typ Cirrus SR 20. Das Investitionsvolumen beträgt rund 11,5 Millionen … weiter

Neue berufliche Perspektiven für Flugbegleiter Lufthansa kreiert IHK-Abschluss für Dienstleistungssektor

02.06.2017 - In Kooperation mit der Flugbegleiter-Gewerkschaft UFO und der Fernschule ILS hat die Deutsche Lufthansa eine Weiterbildung geschaffen. Dem Kabinenpersonal soll diese neue Möglichkeiten auf dem … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 07/2017

FLUG REVUE
07/2017
12.06.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


COMAC C919 fliegt
Rafale wird weiter modernisiert
Das Cockpit der Zukunft
Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus
Air Seychelles fliegt ab Düsseldorf
Patrouille de France auf großer US-Tour

aerokurier iPad-App